Kurs empfehlenswert?

Hallo zusammen,
eigentlich sagt die Überschrift schon alles aus.
Wie ist der Kurs so?
Qualität, Umfang usw.?
In der Kursbeschreibung steht unter Voraussetzungen etwas von Algorithmische Mathematik. Ist das wirklich notwendig?

Vielen Dank für die Hilfe!
Gruß
BeachyX
 
Hallo BeachyX

Ich glaube das hängt von einem selber ab, ob empfehlenswert oder nicht. Ich hatte den Kurs dieses Semester belegt, habe aber nach einem Monat aufgegeben. Der erste Teil des Skripts besteht nur aus Formeln und schon an der ersten EA bin ich gescheitert :( Konnte die Infos aus dem Skript einfach nicht praktisch umsetzen.

Anderen ist dies aber eventuell wieder leicht gefallen...

Liebe Grüße
Steffi
 
Hallo Frank,

hast du den Kurs belegt? Wenn ja, bist du zufrieden mit der Belegung?
Wie kommst du mit dem Skript zurecht? Kannst du bisschen was zu den Inhalten schreiben?

Vielen Dank.

Grüße,
Robert
 
Hallo zusammen,

ich habe den Kurs aktuell belegt und empfinde so etwas wie eine Hass-Liebe zu dem Thema ;-)
Wenn man sich für SCM und Optimierungsthemen interessiert sind die Inhalte sehr interessant und klar empfehlenswert.

Es wird den Teilnehmern allerdings sehr viel abverlangt. Insbesondere die Bearbeitung der Einsendeaufgaben im 14-Tage-Rythmus (2 EAs zur Klausurzulassung relevant) ist IMO extrem fordernd.

Die KEs sind nicht sonderlich umfangreich aber sehr Mathematik-lastig. Außerdem muss man sehr viel außerhalb der KEs nachlesen (bspw. Tutorial SLX).

Gute Kenntnisse in Programmierung sind Voraussetzung. Es muss u.A. in SLX und einer OO-Sprache eigener Wahl programmiert werden. (C++ im Vorteil, da Musterlösungen).

Gruß
Jens
 
Hallo zusammen,
also ich kann Jens nur zustimmen. Mir geht es ähnlich.
Themen sind wirklich interessant, aber Mathematik-lastig.
Die EAs sind sehr anspruchsvoll bzw. zeitraubend. Da braucht man in Teilzeit fast eine Woche für eine EA. Dann sind diese noch sehr eng getaktet. Ich habe z. B. nur die zwei notwendigen EAs gemacht, da ich sonst für keinen anderen Kurs mehr was hätte machen können.
Ohne gute Programmierkenntnisse würde ich ebenfalls von diesem Kurs abraten.
Wenn du noch speziellere Frage hast, einfach nochmal melden.
Gruß
Frank
 
Hallo,

vielen Dank, Frank und Jens.

Waren die EAs reine Programmieraufgaben?
Kann man irgendwie alte Klausuren oder aktuelle EAs einsehen?

Viele Grüße,
Robert
 
Hallo Robert,
es waren keine reinen Programmieraufgaben, aber sehr viele.
Die meisten Punkte (insbesondere bei den zwei relevanten EAs) gab es aber fürs Programmieren.
Bei EA2 musste man mit SLX was machen und bei EA4 mit einer beliebigen objektorientierten Programmiersprache (vorzugsweise C++, ich hab aber z. B. C# verwendet).
Alte Klausuren kenne ich nicht, es soll aber eine Art "Probeklausur" veröffentlicht werden.
EAs könnte ich ggf. einscannen, weiß aber nicht, ob es etwas bringt.
Ohne Skript sind sie wahrscheinlich sehr unverständlich und schrecken eher ab ;-)
Gruß
Frank
 
Hey, mag noch jmd etwas zur Klausur sagen? Wie fandet ihr die? Was für Aufgabentypen kamen dran? Muss auch viel gerechnet werden in der Klausur? Hat jmd noch eine Probeklausur zur Einsicht?

Wie war allgemein der Lernaufwand im Gegensatz zu anderen (Master)Modulen. Würdet ihr zu dem Kurs oder eher einem anderen Mastermodul wie z.B. Business/IT-Alignment raten?
 
Top