Literaturtipps von Verena

Zu empfehlen ist das "Lexikon der Politik" (Hrsg. von Dieter
Nohlen) als CD-Rom (ist vor allem nicht so teuer wie die 7-bändige
Buchausgabe). Erschienen ist sie bei Directmedia Publishing in der Digitalen Bibliothek (www.digitale-bibliothek.de). Noch ein Tip: Wir haben uns damals bei der Bestellung über die Newsgroup zu mehreren zusammen getan und dadurch noch etwas Mengen-Rabatt bekommen...

Auch zu empfehlen ist die Webseite der Bundeszentrale für politische
Bildung: www.bpb.de. Da gibt es auch zwei politische Lexika online. Und man kann einige Bücher/Magazine für wenig Geld bekommen (Vorsicht: "Das Parteiensystem" von U. v. Alemann entspricht dem Kurs der FernUni!). Soviel ich weiß, verschicken die auch ins Ausland.

Ansonsten kann ich nur Lennarts Tip unterstreichen: nicht zuviel kaufen,
eher noch ein bißchen warten und dann zu den Themen, die einen interessieren was suchen. Die Studienbriefe ansich sind schon umfangreich genug

Ich wünsche viel Spaß und viel Erfolg beim Studieren!
 
Top