• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

LN wiederholen oder später ablegen

habe ein Frage bezüglich der LN und Belegung ( neu )

Kann ich wenn ich einen Kurs belegt habe, den LN aus diesen auch erst sagen wir zwei Semester später schreiben ohne den Kurs erneut belegen zu müssen? oder einen LN wiederholen wegen nichtbestehens ? natürlich vorausgesetzt die Zulassung zum LN wurde erreicht.

Habe verscheidene Aussagen, mal heißt es einmal belgt und Klausurzulassung reicht aus um den LN schreiben zu dürfen egal wann man dies tut, muss nur mit dem Betreuer vereinbart werden das man an der Klausur teil nimmt.

Dann die Aussage der Kurs muss als Wiederholer belegt derden egal ob schon einmal belegt oder Klausurzulassung erworben da sonst der LN vom Prüfungsamt nicht gewertet werden kann.

Das Problem habe ich zur Zeit im Kurs Einführung obj. orientierte Prog.
habe ihn einmal belegt aber nicht bestanden, dann nach überarbeitung wieder komplett neu belegt konnte da den LN nicht schrieben da ich mehrer monate erkrankt war mit krankenhaus. Nun wollte ich kommendes Semester SS08 den Kurs mit dem LN abschliessen, da hie0 es von den Betreuern ich müsse diesen als wiederholer belegen da ich sonst nicht an dem ln teilnehmen könnte und eine Prüfungsanrechnung nicht erfolgen kann. Ist ein wenig blöd da ich jetzt doch schon massig geld für den Kurs ausgegeben habe ist ja kein kleiner.

Meine Frage bezüglich des Kurses stimmt dies alles so ? ? ? wie mir gesagt und wie ist es mit anderen Kursen ? hängt es vom Betreuer ab ob dieser einen zulässt oder muss ich jeden Kurs als wiederholer belegen.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Gruß Sven
 
... Kann ich wenn ich einen Kurs belegt habe, den LN aus diesen auch erst sagen wir zwei Semester später schreiben ohne den Kurs erneut belegen zu müssen? oder einen LN wiederholen wegen nichtbestehens ? natürlich vorausgesetzt die Zulassung zum LN wurde erreicht ...
Nein. Meines Wissens musst Du (im Fachbereich Informatik) den Kurs als Wiederholer "nochmal" belegen. In den meisten Fällen bleibt eine einmal erhaltene Klausurzulassung (Punkte in den Einsendeaufgaben) weiterhin gültig. Das wird von den Lehrgebietern unterschiedlich gehandhabt ist aber, wenn es sich nicht geändert hat, bei diesem Kurs sowieso nicht relevant.
... Das Problem habe ich zur Zeit im Kurs Einführung obj. orientierte Prog. habe ihn einmal belegt aber nicht bestanden, dann nach überarbeitung wieder komplett neu belegt konnte da den LN nicht schrieben da ich mehrer monate erkrankt war mit krankenhaus. Nun wollte ich kommendes Semester SS08 den Kurs mit dem LN abschliessen, da hie0 es von den Betreuern ich müsse diesen als wiederholer belegen da ich sonst nicht an dem ln teilnehmen könnte und eine Prüfungsanrechnung nicht erfolgen kann. Ist ein wenig blöd da ich jetzt doch schon massig geld für den Kurs ausgegeben habe ist ja kein kleiner ...
Oh! Dumm gelaufen. Normalerweise, d.h. wenn der Kurs _nicht_ grundlegend überarbeitet worden ist, kannst Du einen Kurs bis zu sieben Semester lang _kostenlos_ als Wiederholer belegen. Du bekommst dann nur die Einsendeaufgaben aber nicht mehr den Kurstext zugesendet. Da nicht zu erwarten ist, dass der Kurs schon wieder überarbeitet wird, kannst Du ihn jetzt wenigstens kostenfrei als Wiederholer belegen. Wie gesagt, dass Du ihn zweimal zahlen musstest ist schon dumm gelaufen und sollte im Studium auch die Ausnahme sein.

Grüße
Stefan
 
Oben