Lösungen BWL alte Klausuren

#1
Hallo,

ich schreibe jetzt im März in BWL (und VWL) die Klausur und möchte gerne alte Klausuren durchgehen.

...ich habe auch die alten Klausuren...nur keine Lösungen!

Kann mir da jemand weiterhelfen bzw. sagen wo ich Lösungen finden kann?
 
#6
Hallo zusammen,

ich wäre dabei die Klausurlösungen zu posten und mit euch abzusprechen.
Würde mit WS 2010/11 anfangen.

PS Die Klausuren stehen auf der LEhrstuhlseite zum download bereit.

Bitte kurze Info wer dabei ist, bevor ich mir die Mühe mache und kein Feedback bekomme!

Viele Grüße
 
#7
Hallo,

ich bin bei der Lösungsbesprechung dabei..... bin noch beim durcharbeiten der Klausur dran. Werd' am Wochenende mal meine Lösungen präsentieren..
 
#9
Also die richtigen Lösungen von 03/2007 - 09/2009 habe ich aus nem Buch.
Die Klausuren seitdem(03/2010 - 09/2012) wollte ich das Wochenende durcharbeiten und würde auch gerne die Ergebnisse vergleichen!
 
#11
Lösungen zur Klausur im WS 06/07

2a) GRS(2,1)= -M^2/r1^2; Expansionspfad: -4 = -r2/r1 -> r2 = 4*r1
b) r1=50, r2=200

3a) i= 20%
b)c=105,3889762 -> vorteilhaft
c)Endwert der Investition = 154,3
d)33,25 €

4b) 9,596 %
 
#12
Klausur SS07:
2)
a)xopt=5; kmin=225

b)0<=M<=80; K(M)= 225 * M

c)80<=M<=800; K(M)= 0,01171875M^3-1,975M^2+300M

d) x=30, t=16

3)
a)x*=108 G''(x)=-0,5 p*=33

b) Preiselastizität der Nachfrage = -1,22

4)
b)n=5
c) c=3636,36 -> vorteilhaft
d) r=50%
 
#13
kann mir bitte jemand die Lösung zur Klausur WS 2010/2011 aufgabe 5 geben?
die Zahlungsreihe lautet g=(-1000,200,500,800)

Ich würde die aufgabe so lösen:
-1000
+200*1,1^-3
+500*1,1^-2
+800*1,1^-1
=290,76

Ich habe Lösungen zu den Aufgaben von Studierenden gefunden:
-1000
+200*1,1^-1
+500*1,1^-2
+800*1,1^-3
=196


was ist denn nun richtig und warum? Im Buch wird es doch so gemacht, wie ich es gemacht habe... bitte bitte schnelle Antwort, schreibe in zwei Tagen mit...:)
 
#14
Der zweite Lösungsweg ist richtig (siehe Hering Kapitalwertmethode S. 95). Wie kommst du auf deinen? Verwechselst du da gerade etwas mit dem Endwert (in der alten Hering-Auflage auf S. 98)?
 
#15
kann mir bitte jemand die Lösung zur Klausur WS 2010/2011 aufgabe 5 geben?
die Zahlungsreihe lautet g=(-1000,200,500,800)

Ich würde die aufgabe so lösen:
-1000
+200*1,1^-3
+500*1,1^-2
+800*1,1^-1
=290,76

Ich habe Lösungen zu den Aufgaben von Studierenden gefunden:
-1000
+200*1,1^-1
+500*1,1^-2
+800*1,1^-3
=196


was ist denn nun richtig und warum? Im Buch wird es doch so gemacht, wie ich es gemacht habe... bitte bitte schnelle Antwort, schreibe in zwei Tagen mit...:)
Die erste Methode ist falsch, da du die 200 GE, die in t=1 zufließen 3 Jahre abzinst und die 800 GE, die in der letzten Periode zufließen (t=3) zinst du dafür nur 1 Jahr ab.
 
#16
Danke euch beiden, ich habe jetzt auch gesehen, dass ich mich in den Tabellen verkugt habe. Gut, dass ich den Fehler noch bemerkt habe:/
vielen dank für eure Antworten!
 
Top