Lotse 1 SS 2016

#1
Hier mal meine Vorschläge zur Lotse 1
1B
2D
3D,E
4B, E
5C
6 B, D, E
7 B, E
8 A, C, E
9 E
10B,C
Was sind eure Meinungen
 
#2
Hallo mafiga,

bei den Aufgaben 1 - 4 gehe ich mit Dir konform, aber dann habe ich Differenzen:
5 C, E (ich gehe davon aus, dass das V ein Dreckfuhler ist und A (=Vater) gemeint ist).
6 C ; B habe ich nicht, da ein uneingeschränktes Einsichtsrecht erst nach Ende des Ermittlugsverfahrens besteht ( s. KE Hinweis 16); D negativ, da eine Strafe von mehr als zwei Jahren erwartet wird und daher Anklage beim LG erhoben werden muss; E negativ, da ein Fall der notwendigen Verteidigung.
7 B, C
8 C, E ; im §257c StPO ist vom Geschädigten keine Rede, allein der Angeklagte und der Staatsanwalt müssen zustimmen
9 A, E , der Innenminister ist nicht weisungsbefugt, sondern der Justizminister
10 B; Abschluß des Ermittlungsverfahrens ist die Anklageerhebung und nicht der Eröffnungsbeschluss, dieser kommt nach dem Zwischenverfahren

LG Rose-Man
 
#8
Zu 3) Wieso D,E? Der Text von 3) B und E stimmt exakt überein. Für die Überprüfung von Ermittlungsergebnissen ist m.E. die Hauptverhandlung da.

Zu 4) B ist falsch, da Untersuchungshaft in § 140 I 4 und nicht § 140 I 7 geregelt ist.
 
Top