• 9/2021: Zugriff auf mehrere 100 PDFs fürs Lernen zur Klausurvorbereitung ! Du möchtest über dein Studium diskutieren, aber möchtest selbst über deine Privatsphäre bestimmen? Hier kannst du dich unter einem Nicknamen anmelden. Mehr als 40.000 Kommilitonen haben mehrere tausend Dokumente erstellt: Zusammenfassungen, Klausurlösungen und mehr in PDF, Word und Powerpoint. "Internet-Plattformen, wie etwa Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzen den Smalltalk in der Mensa" Handelsblatt Karriere

Matlab

  • Ersteller Blob
  • Erstellt am
sicher kennt Ihr das Programm "Matlab". Weiß jemand, wo ich selbiges kostengünstig bekommen kann? Vielleicht sogar kostenlos? Eine zeitbeschränkte Version würde mir auch helfen. Ich habe mal gehört, dass in diversen "Zeitschriften" oft Matlab erhältlich ist.

Oder gibt es Alternativen? Ich suche eins zum Darstellen von Graphen als auch zum Lösen von mathematischen Gleichungen.

Gruß Blob
 
Die Student Edition kriegst du für ca. $90.

Matlab is aber definitiv High End. Wofür brauchst du es denn? einfache Gleichungen oder wirklich hoch komplizierte Integrale?
 
Da MATLAB nicht gerade billig ist, weichen etliche auf einen der MATLAB-Klone aus, insbesondere SCILAB, das kostenlos ist.
 
Die Student Edition kriegst du für ca. $90.

Matlab is aber definitiv High End. Wofür brauchst du es denn? einfache Gleichungen oder wirklich hoch komplizierte Integrale?

Hallo,

ich brauche das Programm für meine Diplomarbeit. Ich muss dort mathematische Probleme lösen. Es sind nicht unbedingt die einfachsten Gleichungen, aber ob diese "hoch kompliziert sind" kann ich auch nicht unbedingt sagen.

Gruß Blob
 
Wo um alles in der Welt habe ich schon mal was von Scilab gehört? :hmmm:Wo bekomme ich das Programm her?

Gruß Blob


:auweia:, oh mann. Das war erst kürzlich in OR (Graphentheorie). Ich glaube meine Vergeßlichkeit nimmt überhand. :eek:

Danke Yvonne, genau das Progamm ist gemeint.

Ich bin aber noch immer auf der Suche nach "Matlab". ;)

Gruß Blob
 
Matlab ist primär ein auf numerische Probleme ausgelegtes Werkzeug, im Gegensatz zu eher symbolisch orientierten Programmen wie Maple oder Mathematica. Was für Gleichungen sind das denn, die du lösen musst?
 
Matlab ist primär ein auf numerische Probleme ausgelegtes Werkzeug, im Gegensatz zu eher symbolisch orientierten Programmen wie Maple oder Mathematica. Was für Gleichungen sind das denn, die du lösen musst?

Es wäre z.B. folgendes Problem:

Ich möchte eine Gleichung minimieren. Die Gleichung besteht zum Teil aus Vektoren, Matrixen und Zahlen. Die Lösung darf dabei nur in einem bestimmten Intervall liegen.

Gruß Blob
 
Ist das nichtlineare Optimierung? Das müsste Matlab können. Numerisch natürlich nur.

Ganz genau => nichtlineare Optimierung. Du weißt aber nicht wo ich das Programm zu "Testzwecken" mir mal anschauen könnte?

Kann man also mit Matlab keinen Graphen (wie z.B. in Scilab mit "plot") erzeugen?

Gruß Blob
 
Ganz genau => nichtlineare Optimierung. Du weißt aber nicht wo ich das Programm zu "Testzwecken" mir mal anschauen könnte?
Du loggst dich über SSH mit deinem normalen Fernuni-Login auf bonsai.fernuni-hagen.de ein und gibst matlab ein. Auf die Art und Weise bekommst du allerdings keine grafische Oberfläche, d.h. Visualisierung geht dann nicht.

Kann man also mit Matlab keinen Graphen (wie z.B. in Scilab mit "plot") erzeugen?
Doch, doch, die können sogar ziemlich gut aussehen.
 
Auf der addy, die ich vorher reingestellt hab, kannst du auch eine Demoversion anfordern. Probiers mal aus
 
Du loggst dich über SSH mit deinem normalen Fernuni-Login auf bonsai.fernuni-hagen.de ein und gibst matlab ein. Auf die Art und Weise bekommst du allerdings keine grafische Oberfläche, d.h. Visualisierung geht dann nicht.


Doch, doch, die können sogar ziemlich gut aussehen.

Hmm, das mit dem Anmelden klappt noch nicht. Du meinst unter: https://bonsai.fernuni-hagen.de und dann q+Matr.Nr. + Passwort?


Gruß Blob
 
Nicht HTTPS, sondern SSH (Secure Shell). Dazu brauchst du einen SSH-Client. Es gibt dazu auch eine Anleitung der Fernuni ... *such*
https://www.stud.fernuni-hagen.de/todo.shtml
Nur Schritt 3. und 4., es sei denn du willst tatsächlich noch deine persönliche Homepage hochladen.
Du bekommst eine normale Unix-Shell mit den üblichen Möglichkeiten. Wenn du wieder raus willst, heißt der Befehl exit (oder Strg+D). Ansonsten wie gesagt einfach matlab eingeben.
 
Ich nutze auch Matlab, wenn du mit Matrizen und Vektoren arbeitest, ist es fast nicht zu schlagen. Gleichungsysteme lassen sich damit in Matrixform einfach darstellen und manipulieren. Außerdem ist es bei MAtrix- und Vektoroperationen sehr sehr schnell, bei Programmierung mit Schleifen hingegen ist es sehr langsam ...
 
Vielen Dank für alle Tips! Dann werde ich mich mal in den nächsten Tagen in das "Thema" einarbeiten und überlegen, welches Programm für mich geeignet ist.

:danke:

Gruß Blob
 
blob,

ich habe damals für meine Diplomarbeit eine kostenlose Trial-Version von Matlab geordert (was gegenüber der Studentenversion den Vorteil hatte, dass einige Zusatzpakete enthalten waren, die in der Studentenversion nicht verfügbar waren) und alle paar Wochen die Systemzeit meines Rechners zurückgesetzt. Damit habe ich ein Jahr Diplomarbeit gut überstanden.

Gruß,
Olli
 
Hi blob,

ich habe damals für meine Diplomarbeit eine kostenlose Trial-Version von Matlab geordert (was gegenüber der Studentenversion den Vorteil hatte, dass einige Zusatzpakete enthalten waren, die in der Studentenversion nicht verfügbar waren) und alle paar Wochen die Systemzeit meines Rechners zurückgesetzt. Damit habe ich ein Jahr Diplomarbeit gut überstanden.

Gruß,
Olli

Hallo Olli,

wo kann ich mir eine kostenlose Trial- Version besorgen? Über die Homepage von mathworks gibt es dort zwar eine Möglichkeit, aber bei mir hieß es dann, dass ich keine kostenlose Version erhalten kann. Als Benutzer habe ich mich als "Unternehmen" geoutet (stimmt auch indirekt).

Wenn das Programm gut ist, wäre ich schon bereit dafür Geld auszugeben. Gerne würde ich das Programm vor kauf aber testen, ob es mir gefällt. Welche Sprache hat das Programm, deutsch?

Gruß Blob
 
Hallo Olli,

wo kann ich mir eine kostenlose Trial- Version besorgen? Über die Homepage von mathworks gibt es dort zwar eine Möglichkeit, aber bei mir hieß es dann, dass ich keine kostenlose Version erhalten kann. Als Benutzer habe ich mich als "Unternehmen" geoutet (stimmt auch indirekt).

Wenn das Programm gut ist, wäre ich schon bereit dafür Geld auszugeben. Gerne würde ich das Programm vor kauf aber testen, ob es mir gefällt. Welche Sprache hat das Programm, deutsch?

Gruß Blob

Ich habe die Studentenversion. Die ist auf Englisch, ich kenne auch ältere Versionen nur auf Englisch. Das mit der Trial-Version ... keine Ahnung.
 
wo kann ich mir eine kostenlose Trial- Version besorgen? Über die Homepage von mathworks gibt es dort zwar eine Möglichkeit, aber bei mir hieß es dann, dass ich keine kostenlose Version erhalten kann. Als Benutzer habe ich mich als "Unternehmen" geoutet (stimmt auch indirekt).
Auf der Homepage. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern wie das funktionierte, aber die haben einem auf Anfrage (für die Vollversion, als Unternehmen) wohl nen Link zum Runterladen geschickt. Die Trial-Version kann man nur bekommen, wenn man sich ein login besorgt hat, forsche hier mal weiter:
https://www.mathworks.de/products/matlab/demos.html
unten auf der Site steht was von 15-days-trial. Oder ist das genau das, was Du schon versucht hast? Ich war damals bei einer großen deutschen Bank, vielleicht verhalten die sich solchen Unternehmen gegenüber anders. Passt allerdings nicht in das Bild, welches ich von dem Laden habe

Wenn das Programm gut ist, wäre ich schon bereit dafür Geld auszugeben. Gerne würde ich das Programm vor kauf aber testen, ob es mir gefällt. Welche Sprache hat das Programm, deutsch?
Englisch. Zumindest damals. Die Vollversion ist unbezahlbar, die Studentenversion geht eigentlich, allerdings fehlen der eben auch ein paar wichtige Features. Muss man halt wissen, was man braucht.

Viel Glück bei der Suche, Olli
 

Themen im Forum

Oben