Modul 2.3 (RE) Klausur Thema

Hallo,

alle, die bereits die Klausur im Rechtsmodul geschrieben haben, können mir hoffentlich meine Frage beantworten:

Werden in der Klausur nur Fragen aus einem Kurs (von vier*) vorkommen?

In den Musterklausuren von 2007 und 2008 im Internet (http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bapo/studieninhalte/2011ws/pdf/bapo_2_3_musterloesung_ss2008.pdf und http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bapo/studieninhalte/2011ws/pdf/modul2_3_13_3_2007.pdf) steht auf dem Deckblatt immer ein Thema, hier Verfassungsrecht bzw. Verwaltungsrecht.

Und wenn wirklich nur ein Kurs abgefragt wird, nehme ich mal an, das vorher der klausurrelvante Kurs nicht verraten wird, oder?

Viele Grüße
Studentin_Ausland

* Die einzelnen Kursen sind:
Basiskurs Öffentliches Recht 1,5 SWS
Allgemeines Verwaltungsrecht 3,5 SWS
Deutsches Verfassungsrecht 1,5 SWS
Grundzüge des Europarechts 1,5 SWS
 
Eigentlich gibt es nur einen Schwerpunkt und die anderen Kurse sollten auch angeschnitten werden. Es hieß auch, dass immer eine Grundrechtsprüfung kommen würde und in der vorletzten Klausur kam keine (und ich hatte mich drauf verlassen).... Scheint also alles ziemlich "spontan".
Jetzt darf ich dieses Semester auch nochmal ran :)
 
Anhand der SWS in meinem ersten Beitrag, nehme ich an, dass Allgemeines Verwaltungsrecht immer der Schwerpunkt sein müsste?

Habe auch schon gehört, dass die Betreuung in Moodle gleich null sein soll. Also kann man von den Tutoren keinerlei Vorbereitung erwarten?
 
Hallo,

ich habe letztes Semester die Klausur geschrieben. Hilfe oder Informationen bei der Modulbetreuung waren eher schlecht, also habe ich die beiden Kurse Verwaltungsrecht und Verfassungsrecht gelernt. Aus den veröffentlichten Klausuren war ja zu entnehmen, dass eines der beiden Themen dran kommen würde. Dem war dann auch so - und die Bearbeitung der veröffentlichten Klausurfragen hat sich als extrem nützlich heraus gestellt. Soweit ich mich erinnere, gab es bei beiden Themenbereichen jeweils ein Prüfungsschema, dass auf jeden Fall abgefragt wird und viele Punkte ausgemacht hat. Da solltest du sehr, sehr fit drin sein!

Kleiner Tipp: in manchen (Beck)-Gesetzessammlungen (die man ja zur Klausur mitbringen darf) gibt es lange Vorworte, die sehr nützlich sein können bei der Beantwortung der Klausurfragen.

Liebe Grüße und viel Glück
K.
 
Hallo K.,

vielen Dank für deinen Antwort! Ich schließe daraus, dass man die Kurse 56052 - Grundzüge des Europarechts und 56011 - Basiskurs Öffentliches Recht eigentlich gar nicht lernen muss, da sie in der Klausur nicht dran kommen. Irgendwie schon komisch, dass gerade die beiden klausurrelevanten Kurse so unterschiedlich vom Umfang her sind, VwR wird 3,5 SWS veranschlagt und VerfR mit 1,5 SWS.
Ich möchte die Klausur erst im SS 2012 schreiben.

Welches Themengebiet war denn bei deiner Klausur Schwerpunkt? Werden in Moodle noch weitere Klausuren veröffentlicht als die im Internet aus dem Jahr 2007 + 2008?

Liebe Grüße
Studentin_Ausland
 
Hallo,

sorry, aber ich kann mich wirklich nicht mehr daran erinnern, was bei mir abgefragt wurde. Weitere Klausuren, als die zwei im moodle, habe ich zumindest nicht gefunden. Aber diese waren eine gute Hilfe, weil die Klausur dann auch in etwa so aussah.

Ob du die anderen beiden Kurse nun gar nicht lernen musst, dazu kann ich dir logischerweise auch nichts sagen. Offiziell prüfungrelevant ist ja alles. Ich glaube aber, dass der Kurs öffentliches Recht, sich dann bei Verfassungs- und/oder Verwaltungrecht wiederholt. Der war ja sehr dünn, für mich auf jeden Fall ein guter Einstieg ins Thema.

Bis zum Sommersemester hast du noch ordentlich Zeit und lernintensiv ist das Modul in jedem Fall.

Viel Glück + viele Grüße
K.
 
Hallo K.

mit Themengebiet meinte ich, ob Verfassungs- oder Verwaltungsrecht Schwerpunkt war?
Nicht, was für ein Thema beim Fallgutachten dran kam.

VG
Studentin_Ausland
 
Hallo,

Kleiner Tipp: in manchen (Beck)-Gesetzessammlungen (die man ja zur Klausur mitbringen darf) gibt es lange Vorworte, die sehr nützlich sein können bei der Beantwortung der Klausurfragen.
Hallo K.,

nochmal eine kurze Nachfrage zur Beck-Gesetzessammlung. Hattest du damals dieses Buch zur Klausur verwendet:


oder gibt es von Beck noch andere? Bei Amazon habe ich jedenfalls keine anderen gefunden.

Viele Grüße
Studentin_Ausland
 
Hallo,

nein, BGB braucht man eigentlich nicht. Es hieß -glaub ich- Basistexte öffentliches Recht. Zusätzlich braucht man dann eventuell noch den Sartorius. Das GG müsste in beiden mit drin sein, so dass man das nicht noch extra mitnehmen muss.

LG
K.
 
@ Snugglecat und alle, die im WS 11/12 die Klausur geschrieben haben,

wie ist die Klausur gelaufen, kam dieses Mal eine Grundrechtsprüfung dran?

Viele Grüße
 
Hi,

habe heute mal beim Modulbetreuer Hr. Piecha angefragt, ob in der Klausur immer nur ein Thema abgefragt wird, da die beiden veröffentlichten Klausuren jeweils Verwaltungs- oder Verfassungsrecht beinhalteten. Er meinte, dass auch auch eine Mischung aus allen Themen/Kursen, d.h. VerfassungsR, VerwaltungsR und EuropaR vorkommen könnten. Klausurrelevant sei alles, aber das sagen sie ja immer.

Wie ist eure Erfahrung? Gab es auch mal Europarechtsfragen in einer Klausur?

Ich habe eher die Vermutung, dass entweder nur Verwaltungs- oder VerfassungsR dran kommen wird.
 
E

er kann es

Hallo zusammen,

von denen die im letzten Semester die Klausur geschrieben haben, kann da jemand sagen welches Thema dran kam? Also Verwaltungsrecht oder Verfassungsrecht, oder kam evtl. sogar beides dran?

Wäre super, wenn sich jemand dazu äußern könnte. :)

Viele Grüße
T.
 
E

er kann es

Hallo zusammen,

bei der Klausur im WS 2012/2013 wurde ausschließlich das Verwaltungsrecht abgefragt. MC-Fragen gab es nicht, lediglich offene Fragen und eine Fallbearbeitung. Bei den offenen Fragen und dem Fall konnten jeweils 50 Punkte erreicht werden. Vielleicht helfen die Tipps ja jemandem im kommenden Semester. :)

Viele Grüße
T.
 
Danke mir hilft das, ich möchte im nächsten Semester dieses Modul belegen. Gibts Unterstützung über Moodle oder ist man in diesem Modul noch immer Einzelkämpfer?
 
E

er kann es

Die Modulbetreuung ist ausbaufähig... ;) Es wird zwar darauf verwiesen, man solle sich am Besten per Mail mit den Betreuern in Verbindung setzen... tut man dies daraufhin, kann es einem trotzdem passieren, dass man keine Antwort bekommt... :(

Am Anfang des Semesters war es im Übrigen so, dass gesagt wurde, es werden keine Klausurschwerpunkte genannt. Einen Tag vor der Klausur hat durch Zufall ein Kommilitone mitbekommen, dass die Modulbetreuung einen Klausurhinweis auf die Homepage des Moduls hochgeladen hatte. Auf moodle wurde dieser Hinweis jedoch nicht verlinkt... :( Schaut kurz vor der Klausur also immer mal wieder auf die Modulhomepage.

Also ja, es sind eher Einzelkämpferqualitäten gefragt...

Viele Grüße
T.
 
Hallo,
durch ein - ich würde es "Dummheit" nennen - Missgeschick beim Auf- bzw. Umräumen sind mir die Unterlagen zu Modul RE abhanden gekommen. Wer kann mir die Unterlagen zukommen lassen? Wäre super toll.
Gruß, Martin
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Hallo Martin, evtl. kann Dir die Fernuni Reklamationsstelle die Skripte noch einmal zuschicken. Für die Studien"gebühren" sollte man das eigentlich erwarten.
 
Top