Modul 3.5 Regieren im Vergleich

Modul 3.5: Regieren im Vergleich

Hallo Miteinander.
Hat von Euch schon einmal jemand in diesem Modul eine mündliche Prüfung absolviert? Ich würde nämlich ganz gerne in diesem WS eine mdl. Prüfung machen, stehe aber da irgendwie auf dem Schlauch, wie die wohl konkret ablaufen soll. Na ja vielleicht hat ja einer schon Erfahrung in diesem Modul dahingehend sammeln können. Für ernstgemeinte Tipps und Ratschläge bin ich echt dankbar.
Danke im voraus und beste Grüße aus dem Sudan.
canadasepp
 
Hallo Miteinander.
Auch wenn ich hier anecke. Ich bin gerne bereit Unterlagen, Infos usw. an die geschätzten Mitstreiter weiterzuleiten, aber der- bzw. diejenige könnte dann zumindest in der Fragemail den Namen nennen. Oder was soll man von so einer Anfrage halten?

"Hey Natascha,

mich würde auch deine Erfahrung zu Modul 3.5 (mündliche) interessieren.

Könntest du mir vielleicht dein Thesenpapier mailen?

Grüße"




Von wem???

Sorry, aber das macht mich einfach wütend.:mad:
Beste Grüße und noch viel Geduld und Erfolg weiterhin
Natascha
 
Hallo.
Ich hätte da mal eine Frage bzw. mir ist da noch etwas unklar. Ist wohl eher eine Verständnissache.
Ich bearbeite gerade die Kurse des Moduls 3.5 bzw. bin eigentlich fast schon fertig.
Nun würde ich gerne mal folgendes wissen.

Wenn man z.B. das Thema US-Präsident nimmt und unter den Stichpunkten z.B. US-Kongress-US-Präsident- Politische Führung- Checks and Balances, betrachten möchte, handelt es sich dabei um eine Einzelfallstudie?
Konkret gesagt, liegt eine Einzelfallstudie vor, wenn man untersuchen möchte wie am Beispiel der Nachwahlen des US-Senats in Massachusetts mit all seinen möglichen Konsequenzen der US Präsident regieren kann? Konkret meine ich wie politische Führung z.B. von Obama im Rahmen der Checks and balances ausgeübt werden kann?
Bezeichnet man dann oben genanntes Fallbeispiel, als Einzelfallstudie? Vor allem deshalb nur als Einzelfallstudie, weil es sich allein auf die USA bezieht und nicht im Vergleich auf mehrere andere Länder (Deutschland, Großbritannien usw.) bezogen ist bzw. verglichen wird?
Oder ist es deshalb eine Einzelfallstudie weil man das System Checks and balances bzw. politische Führung am alleinigen Beispiel der Senatswahlen in Massachusatts bearbeiten bzw. aufzeigen möchte? Vor allem wenn man dann noch dazu auf andere Beispiele in der Vergangenheit (Clinton, Bush) zurückgreifen möchte.
Aber wäre es dann in diesem Fall bei einem „Vergleich“ mit der Vergangenheit also mit Beispielen mit Clinton, Bush, dann immer noch eine Einzelfallstudie, oder spricht man dann schon von mehreren Fallbeispielen, was ja dann wohl auch ein Most similar Design bzw. ein most dissimilar design zur Folge hätte? Oder bringe ich da jetzt etwas durcheinander?
Kann man in dem ganz oben genannten Fall, nämlich in einer Einzelfallstudie, dennoch andere Beispiele benennen, oder spricht man dann nicht mehr von einer Einzelfallstudie?
Also irgendwie verwechsele ich da wohl was. Komm da nicht drauf.
Nichtsdestotrotz vielen Dank für Eure Ratschläge.
Liebe Grüße
Natalie
 
Top