Modul K und Modulreihenfolge

Hallo, ich werde ab kommendem Sommersemester KuWi studieren und zwar in Teilzeit. Wenn ich es richtig verstanden habe, muss man als erstes das Modul K belegen. Ist das richtig? Ich möchte als Hauptfach Geschichte und als Nebenfach Literaturwissenschaft nehmen. Ist es vorteilhafter immer abwechselnd ein G- und ein L-Modul zu wählen, oder ist es bessern erstmal alle G-Module abzuschließen und dann erst alle L-Module? Ich weiß, das geht eigentlich schon zu weit als Anfängerfrage, aber ich freue mich schon so auf mein Studium :-D

Viele Grüße
Tanja
 
Hallo Tanja

Ich werde ebenfalls am diesem Sommersemester beginnen, ebenfalls Teilzeit, allerdings mit Schwerpunkt Literatur und ich stehe genau vor der selben Frage. Außerdem habe ich inzwischen so viel gestöbert, das ich mir plötzlich unsicher bin, denn die Themen in Geschichte reizen mich so sehr, dass ich fast in Versuchung komme zu wechseln.
Konntest du bezüglich Deiner Frage schon etwas in Erfahrung bringen?

Viele Grüße Tina
 
Hallo,

ich starte im Oktober und bin mir mit der Modulbelegung noch nicht ganz sicher. Habe mich bisher nur für K angemeldet, weil für Teilzeit-Studierende ein Modul pro Semester empfohlen wird.

Möchte mir auf jeden Fall genug Zeit nehmen, um die Module nicht nur zu bestehen, sondern wirklich zu durchdringen und Wissen mitzunehmen. Und gerade das wissenschaftliche Arbeiten ist etwas, das mir bislang schwerfällt. Andererseits kann ich es kaum erwarten, mit den einzelnen Fächern zu beginnen. Deshalb würde ich mich sehr über eure Einschätzung freuen:

Wieviel Stunden pro Woche habt ihr für das Modul K aufgewandt? Gibt es nur Material, das man an beliebigen Tagen in der Woche durcharbeiten kann oder - neben der Klausur - auch andere feste Termine? Und braucht man für die Module L1, P1 und G1 in etwa gleich viel oder eher mehr Zeit als für K?

Ich habe aktuell vor, 1 Tag pro Woche fest für's Studieren einzuplanen und an den anderen Tagen 1 - 2 Stunden. Ist es so realistisch, schon im ersten Semester zwei Module zu schaffen?

Vielen Dank!
 
Top