Musterlösung SS14 Aufgabe 2

Hallo!
ich verstehe nicht, warum in der Musterlösung bei der Berechnung von dem Übernahmeergebnis des Gesellschafters X bzw. Y beträgt die Beteiligung an der GmbH 145.000 bzw. 55000€ ?
 
Moin,
ich verstehe nicht ganz, wie die Musterlösung darauf kommt, dass bei dieser Aufgabe der Anteil des übergehendesn Vermögens des B 210.000€ beträgt? (30% von 600T sind 180T)
Gruß
 
habe die Aufgabe weiter bearbeitet und verstehe die Welt nicht mehr:

- In der Aufgabe steht, dass beide noch Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit beziehen, man müsste also nich den Arbeitnehmer Pauschalbetrag iHv 1T€ abziehen. In der ML stehen Einkünfte aus selbständiger Arbeit und kein Pauschalbetrag

- Die ML zeigt folgenden Lösungsschritt bei der Berechnung der Steuerlast von X: "Es ergibt sich eine Steuerbelastung von 118.699 € (= 240.000 · 0,42 – 8.239) · (1,055))." Ich bekomme bei dieser Rechnung 97.651,86 heraus, selbst wenn ich die Steuerlast der B-GmbH hinzurechne komme ich nicht auf die 118.699€...
 
Top