Notation von Doppelsummen

Im Text zu Kapitel 1.1 werden Doppelsummen alternativ notiert mit den beiden Variablen unter einem gemeinsamen Summenzeichen. Dabei steht die Variable des ersten Summenzeichens "oben" und die des Zweiten "unten" (im Beispiel 1<=i<=m und 1<=j<=n).

In den Lösungen zu den Übungsaufgaben 1.1.2 und 1.1.3 wird es jedoch genau umgekehrt gehandhabt - die "innere" Summe steht "oben".

Welche Notation ist richtig? Wenn ich den Text richtig verstanden habe ist die Reihenfolge ja nicht in allen Fällen vertauschbar?
 
Ich würde sagen, dass man so eine fehlerträchtige Notation nur verwenden sollte, wenn die Vertauschbarkeit gewährleistet ist. Das ist dann der Fall, wenn die Addition kommutativ und assoziativ ist, was soweit ich weiß so gut wie immer gewährleistet ist (ansonsten würde man ein anderes Symbol als + verwenden).
 
Top