Nur 1 W-Modul als Wahlfach?

Hi

Ich würde gerne im Wintersemester meine letzte Mündliche machen. Nun frage ich mich allerdings, ob es ok ist, wenn man am Ende 6 Literaturmodule, 4 Philosophiemodule (P1, P3, P4, P5) und 1 W Modul (W2) absolviert hat?

LG
 
Was sollte denn dagegen sprechen? Du hast dann die geforderten 11 Module absoviert, davon alle im Fachschwerpunkt und mindestens drei in einem zweiten Fach.
 
Hi

Ich hatte die Befürchtung, dass man auch das W Einführungsmodul machen muss - dieses wird aber gar nicht mehr angeboten. Danke aber für die Antwort:)
 
In W gibt es gar kein Einführungsmodul. Die Module sind lediglich durchnummeriert, um sie unterscheiden zu können. Auch wenn es dort ein Einführungsmodul gäbe, hättest du es nicht belegen müssen, weil nur in zwei Fachbereichen zwingend die Einführungsmodule belegt werden müssen. Und diese Forderung hast du erfüllt.

Unklar ist mir, wie das mit Philosophie als zweitem Schwerpunkt geregelt ist. Dort gibt es ja mit P1 und P2 zwei Einführungsmodule. Wer Philosophie aber nur als Nebenschwerpunkt hat, braucht, glaube ich, nur eines davon nachweisen. Ich weiß jedoch nicht, ob das in irgendeiner Ordnung explizit so geregelt ist.
 
Top