ohne Möhre bewegt sich der Bachelor of Law-Esel nicht

So, ich halte ja eigentlich nichts von guten Vorsätzen an Silvester/Neujahr, aber ich habe mir für 2012 folgendes vorgenommen:

- am Workshop Mathe für Juristen im Mai beim Asta teilnehmen (wenn es nicht schon wieder ratzfatz
ausgebucht ist)
- Klausur Buchführung auf jeden Fall im März mitschreiben!! 26.03.2012!!!

Dann noch einige etwas weniger präzise formulierte Dinge:
- Funktionen üben mit Hilfe vom Brückenkurs und Mathe für Dummies
- versuchen die Skripten KLR und Grundlagen der Leistungserstellung/funktionale Steuerung zu verstehen und im September 2012 schreiben
- die EA für Personalführung abgeben (wenn ich nur wüsste, wie man wissenschaftlich arbeitet..... - hab aber Bücher darüber) und im September die Klausur schreiben

Guten Rutsch und frohes neues Jahr an alle Mitleser!
 
So, am Wochenende habe ich meine erste Klausur an einer privaten FH geschrieben. Wenn die gut ausgefallen ist, wechsele ich wohl eine eine private Fernhochschule und mache den Bachelor of Laws dort. Es gibt dort auch keine EA. :)
 
V

vroni0815

Dann drücke ich Dir ganz fest die Daumen! Ich wünsche Dir einfach, dass Du den Ba. of laws noch machst. Wäre schade drum. Wenn es einen ohne Wiwi gäbe, würde ich es auch noch machen- ist halt schade um die ganzen Scheine. Mach es noch egal ob an Fh oder Fu. Die Fh ist sicher teuer.Könnte ich mir gar nicht leisten.
 
Ja, es ist teurer. Aber wenn die Skripten einfacher sind, KLR ist dort ohne unverständliche Formeln und so...dann ist mir das lieber, ich versteh die wiwi-Skripten von Hagen einfach nicht.
 
Geht mir genauso. Die WiWi-Skripten sind so unverständlich geschrieben, dass ich noch daran verzweifel. Habe zwar die EA´s aber die Prüfungen muss ich noch bzw. nochmal schreiben. Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute für die FH.
 
V

vroni0815

ba. of law in hagen hab ich daher auch schnell aufgegeben. selbst mein informatikerfreund hat die sachen in ebwl nicht verstanden. so schwer kann das ja eigentlich nicht sein, bei der masse an bwlern die es gibt. würde dieses fach auch eher an einer vwa oder fh studieren. aber mit biwi und psycho bin ich glücklich auch wenn es voll schade um die jura scheine ist. bist du an der euro fh, oder wo?
 
Heute habe ich mal etwas für die Fernuni gemacht. Und zwar die Wahlunterlagen ausgefüllt und abgeschickt. Noch bin ich ja in den Testmonaten an der FH und somit noch in Hagen eingeschrieben.
 
In der ersten Klausur an der FH habe ich die Note 1 erlangt. Freu.
Es war Buchführung und Bilanzierung. Gerne würde ich mir das hier in Hagen anrechnen lassen, aber es hatte nur 5 ECTS, dafür war der Prüfungsstoff aber inklusive IFRS.
Na, mal schauen. Nächsten Samstag schreibe ich die nächste Klausur an der FH.
 
Habe gestern wieder eine Klausur an der FH geschrieben. War sehr fair, in ca. 3 Wochen kommt das Ergebnis.;)

Bin auch immer noch für die Klausur im Externen Rechnungswesen hier in Hagen angemeldet, mein Mauszeiger schwebt aber immer wieder über dem Abmeldebutton. :D
 
So, heute war in der Post ein Schreiben, mit dem die FU mir signalisiert hat, dass sie mir Externes Rewe anrechnen würden, welches ich ja an der FH im Januar geschrieben hatte. Muss "nur" noch eine beglaubigte Kopie einreichen und dann habe ich das hoffentlich "im Sack".
Dann wären es noch 3 Klausuren im Rewi-Studium. Und natürlich Seminar und Bachelorthesis, wenn ich in Hagen bleibe und nicht endgültig an die FH wechsele. Wat mach ich denn nu?
 
Heute kam ein Schreiben der Fernuni, dass sie mir Buchführung nun doch nicht anerkennen können. Ja, danke, das kam ja wieder sehr rechtzeitig, wo ich mich schon von der Klausur im externen Rechnungswesen abgemeldet hatte.
Das bekräftigt meinen Entschluss, nun doch an die HFH zu wechseln. :p
 
Hallo Aliud,
oh, das ist ja sehr blöd gelaufen. Falls Du die Klausur dennoch an der Fernuni schreiben möchtest, könnt ich mir allerdings vorstellen, dass sie aufgrund des Vorfalls eine Ausnahme machen und Dich wieder zur Klausur zulassen, wenn Du ihnen das alles schilderst. Oder steht Dein Entschluss mittlerweile schon bombensicher fest? Würden Dir viele Module angerechnet werden? Die Kosten sind allerdings leider schon heftig. Hm.
Viele Grüsse Lexa
 
Zwar nicht in einer solchen Angelegenheit, aber wegen etwas anderem hatte ich auch bereits zwei mal krasse Fehlinfos bekommen, die heftige Auswirkungen auf meinen weiteren Studienverlauf gehabt hätten, wenn ich nicht durch einen Zufall drauf gekommen wäre, dass die Infos keinesfalls so stimmen können. Leider, leider....
 
V

vroni0815

Hast Glück gehabt. Ich werde nur noch auf mich hören und nicht auf Auskünfte von Beamten oder Angestellten. Hätte ich auf mich gehört, wäre jetzt alles gut! Naja, es ist nicht sooo schlimm, aber schon! Ach.
 
Hi ihr,

ja, ich war auch ganz schön wütend, als ich den Ablehnungsbescheid in den Händen hielt.
Es ist eine gute Idee, mal beim Prüfungsamt anzufragen, ob ich nicht doch die Klausur externes Rechnungswesen nächsten Montag mitschreiben darf.

Die Kosten sind allerdings an der HFH doch sehr hoch, ich werde erstmal in Hagen eingeschrieben bleiben und bei der HFH sogenannte Zertifikatskurse machen in einigen Fächern, die dann später auf das Studium angerechnet werden würden, diese Kurse sind nicht ganz so teuer. http://www.hamburger-fh.de/studienangebot/zertifikat/

Was hat man euch denn für Fehlinformationen gegeben, falls ihr das mitteilen mögt?
 
Juchu, die Note meiner 2. Klausur an der Fachhochschule ist online. Habe eine 1.0 geschafft. Freu.
Das ist so komisch, in Hagen verstehe ich internes Rechnungswesen überhaupt nicht und nun hab ich an einer anderen Hochschule plötzlich eine gute Note, genau wie im externen Rechnungswesen. In Hagen komme ich nur langsam voran und an der FH hatte ich in Buchführung sofort eine 1.3.
Evtl. bin ich ja an einer Fachhochschule besser aufgehoben, als an einer Universität............
Aber an der FH müsste ich noch mehr Module machen wie Wirtschaftspolitik, Unternehmensführung und gewerblichen Rechtsschutz usw, das würde noch länger dauern. Und man fragt mich jetzt schon immer wieder "wie lange studierst du noch?". :confused:
 
hm... kurz nachgedacht, und festgestellt, dass es irgendwie logischer klingt an einer fh zu studeren die dir mehr liegt und du ein fortkommen siehst (auch wenn das noch mehr module bedeutet) und auch die Noten klasse sind, als in die Menge der Klausuren zu denken die dir da noch bevor stehen. wenn es so gut läuft in fächern die du "nicht kannst" was passiert in den Fächern die dir liegen??? also ich möchte dir Hagen nicht ausreden, aber...
 
V

vroni0815

wenn Du so gute Noten hast an der FH, würd ich es lieber da machne. Die FU frustriert dich ja die ganze Zeit nur. Wenn Du das Geld hast. Ich kenne das: " Wie lange studierst Du noch?" "Wann bist Du endlich fertig?" "Was soll aus Dir werden?".....
 
Bevor ich es vergesse, muss ich doch noch hier vermerken, dass externes Rewe "im Sack ist".
Noch 3 Klausuren schreiben................
 
V

vroni0815

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!! Tschakka!!!!!! :) Alles wird gut und DU SCHAFFST ES!!!!! Bald bist Du Ba. of laws!!!!
 
Nachdem ich externes Rechnungswesen nun fertig habe, habe ich mir als Belohnung ein Date mit allen was man so zu zweit machen kann, ;) aus einer Internetbörse gegönnt. Muss auch mal sein. :)

Heute führe ich mir mal wieder das Buch Personalführung von Weibler zu Gemüte. Außerdem habe ich mich für die fachmentorielle Betreuung im internen Rewe angemeldet. Leider ist die immer Samstags um 09.00 Uhr. :( zu früh für meinen Geschmack, ich kann ohne Probleme am Wochenende bis 13.00 Uhr schlafen. Die Skripte mit den komischen Formeln verstehe ich eh nicht, vielleicht bring die Mentorenveranstaltung ein wenig Licht ins Dunkle.

An der FH schreibe ich demnächst Einführung in die allgemeine BWL und bin dabei, meine eigene Zusammenfassung zu lernen.
 




Das ist sie also! Eine Urkunde von Lisa Schmitt aus Musterhausen. (Name ist unkenntlich).

Nein, nicht meine Bachelor-Urkunde, sondern eine Motivationsurkunde für mich.
 




Heute wollte ich shoppen gehen. Auf dem Weg zur Innenstadt kam ich an einer Ausbildungsmesse vorbei, in einem Zelt gab es auch einen Stand der FU Hagen. Habe mich gleich als Studentin geoutet und diese Tasche erhalten und noch FernUni Blöcke. Sehr nett.

Erst wollte ich mal ein bißchen unerfahren tun und mich ganz unbedarf nach einem Fernstudium dort erkunden, habe ich dann aber doch gelassen.
 
Wißt ihr, was das geilste ist? Dass ich nie nie mehr irgendetwas im Gutachtenstil schreiben muss. :p Mit den Rewi-Modulen bin ich ja durch und die Bachelor-Arbeit ist meine ich kein Gutachten zur Lösung eines Falles.
 
So, endlich habe ich alle 4 Skripte von Personalführung durch gelesen. Bin ein wenig spät dran, da ich erst Mitte Mai nachbelegt habe und die EA noch schreiben musste und am 11.05.12 abgegeben habe.

Jetzt habe ich noch 2 volle Monate Zeit die hier gekaufte Zusammenfassung von PF zu lernen. Eigene Zusammenfassungen mache ich nicht. Ich will nur bestehen und hoffe, das Lernen des Skriptes vom studienservice.de reicht aus.

Zur Klausur angemeldet in PF habe ich mich jedenfalls heute. Die Klausur ist am 07.09.2012 um 09.00 Uhr in Düsseldorf. Mal sehen, ob ich die EA bestanden habe.
 
Bei uns auf der Dienststelle kommt morgen im Rahmen eines Projektes, an dem meine Dienststelle beteiligt ist, eine Projektmitarbeiterin, die ist 24 und hat gerade ihre Masterarbeit fertig geschrieben in Agrarwissenschaft. Ich dagegen bin 37 und hab noch nicht mal einen Bachelor...........................:schäm:
 
M

Myrmid

Ach was, manche sind eben spät(er) Berufene. ;) Ich habe mein Erststudium auch erst später gemacht und dadurch nie einen Nachteil gehabt... eigentlich ganz im Gegenteil. Meine Berufserfahrung von davor ist mir eigentlich immer sehr zu Gute gekommen und hat mir einen Vorteil gegenüber den Absolventen ohne Berufserfahrung verschafft.
 
Heute lag schon die EA, die ich am 11.06.2012 (Fristende 14.06.2012) verschickt habe, korrigiert im Briefkasten. Als ich den Umschlag gesehen habe, dachte ich erst: "Oh so schnell = schlechtes Zeichen."
Aber nein, ich habe 98 von 100 Punkten erreicht. *Freu*. Leider zählt das ja nicht als Note. So jetzt muss ich Gas geben, wenn ich am 07.09. die Klausur mitschreiben will. Kann nämlich noch gar nix.

Myrmid, meine Beruferfahrung beläuft sich leider auf Tätigkeiten als Bürohilfskraft und Datenerfasserin.
 
Was habe ich gemacht?
Noch mal alle 4 Skripten gelesen und eine Zusammenfassung vom ersten Skript zustande gebracht. Weiter gehts. Noch 9 Wochen bis zur Klausur.
 
Ach krass, ich finde den Stoff Personalführung viel, dabei war das ja früher mit Verhalten in Organisationen ein Doppelmodul. Naja, weiter gehts. Schreibe die Klausur auf jeden Fall mit (hoffentlich).

In Münster gibt es übrigens an der Psychologischen Fakultät eine Prokrastinationsambulanz, die nicht nur Studierende der Uni Münster betreut. Mal sehen, ob ich da mal auflaufe, wenn ich mit dem Studium weiter so rum klüngele.....
 
So, jetzt gibt es kein Zurück mehr. Die Fahrkarte ist gekauft und morgen schreibe ich PF mit. Um rechtzeitig vor 09.00 Uhr anzukommen, muss ich schon den ersten Zug um 04:30 Uhr nehmen............nerv. Warum kann die Klausur nicht wie sonst in Bochum um 16.00 Uhr sein.
 
Mist, ich habe vergessen, die Klausur zu unterschreiben. Hat die Aufsicht extra nochmal drauf hingewiesen. Scheiße. Wurde bei jemanden deswegen mal eine Klausur nicht korrigiert und konntet ihr dagegen ein Rechtsmittel einlegen?
 
@Aliud
Wurden Dir Buchhaltung und Internes Rechnungswesen, die Du ja an der HFH geschrieben hast, mittlerweile an der Fernuni als vollständig gleichwertig angerechnet? Ich überlege nämlich auch Investition und Finanzierung sowie Internes Rechnungswesen an der HFH zu schreiben. Die beiden fehlen mir nämlich noch und ich beiß mir am Stoff die Zähne aus...
 
Buchführung und Jahresabschluss hatte an der HFH leider nur 7 ECTS.

Investition und Finanzierung sind an der HFH Bestandteil von Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, was auch nur 7 ECTS hat. Mit Anrechnung wird es wohl leider nichts.

Ich kann Investition und Finanzierung auch nicht. :(
 
Ja super! :)
Das heisst Du hast Investition und Finanzierung im März auch mitgeschrieben? Ich auch, allerdings muss ich im September nochmal ran...
 
So, nun habe ich auch die Bachelorarbeit im LL.B. mit 2,3 bestanden. Endlich ist Ruhe im Karton.
Mal sehen, ob ich die Bachelorurkunde und das Zeugnis beantragen werde.
Keinesfalls mache ich den LL.M. *kotz*
 
Year, mein Zeugnis und meine Urkunde sind da. 2 schmucke Blätter und dafür habe ich so viele Jahre geschuftet. ;)
 
G
Antworten
343
Aufrufe
13.204
Antworten
260
Aufrufe
7.730
Top