Pivotelement finden

Hallo, ich habe ein Problem mit dem Simplextableau. Unzwar habe ich gelernt das man immer die kleinste negative Zahl in der Ziekfunktionszeile nimmt und anschließend die "rechte Spalte" mit der Pivotspalte teilt, um den kleinsten positiven Zahl zu finden. Der Schnittpunkt ist das Pivotelement.
Nun wird manchmal eine beliebige + Zahl aus der Zielfunktionszeile od. rechten Spalte genommen. Obwohl eine - vorhanden ist.
Bsp: max. von z=-x1+4x2
Nb: x1+2x2》10; 0《x1《4; 0《x2《5;
x1 x2 x3 x4 x5
|-1|-2 1 0 0 -10
1 0 0 1 0 4
0 1 0 0 1 5
-1 4 0 0 1 0
Wieso wurde hier -1 genommen und nich 1 in der x1 Spalte? Da 4/1 kleiner ist als -10/-1.

Bsp.2 (3. Rechenschritt)
x1 x2 x3 x4 x5
1 2 -1 0 0 10
0 |-2| 1 1 0 -6
0 1 0 0 1 5
0 6 -1 0 0 10

Wieso nimmt man aus der Zielfunktionszeile die 6 und nicht -1?
Bitte um Hilfe.
 
Hallo, ich habe ein Problem mit dem Simplextableau. Unzwar habe ich gelernt das man immer die kleinste negative Zahl in der Ziekfunktionszeile nimmt und anschließend die "rechte Spalte" mit der Pivotspalte teilt, um den kleinsten positiven Zahl zu finden. Der Schnittpunkt ist das Pivotelement.
Nun wird manchmal eine beliebige + Zahl aus der Zielfunktionszeile od. rechten Spalte genommen. Obwohl eine - vorhanden ist.
Bsp: max. von z=-x1+4x2
Nb: x1+2x2》10; 0《x1《4; 0《x2《5;
x1 x2 x3 x4 x5
|-1|-2 1 0 0 -10
1 0 0 1 0 4
0 1 0 0 1 5
-1 4 0 0 1 0
Wieso wurde hier -1 genommen und nich 1 in der x1 Spalte? Da 4/1 kleiner ist als -10/-1.

Bsp.2 (3. Rechenschritt)
x1 x2 x3 x4 x5
1 2 -1 0 0 10
0 |-2| 1 1 0 -6
0 1 0 0 1 5
0 6 -1 0 0 10

Wieso nimmt man aus der Zielfunktionszeile die 6 und nicht -1?
Bitte um Hilfe.
Sie können auch im Internet recherchieren. Das wird dir auch sehr helfen.Wir hatten das gleiche Problem.
 
Antworten
1
Aufrufe
502
Luke87
Top