Polnisch

B

Benjamin

#1
Hallo,

ich lerne gerade Polnisch und obwohl ich nicht mehr ein ganz blutiger Anfänger bin denke ich dass ich trotzdem noch irgendwie zur Gruppe der Anfänger gehöre ... ein Fortgeschrittener bin ich jedenfalls nicht und ich stelle hier erst einmal ein paar Informationen hin wie man Polnisch lernen kann ....

1. man kann einfach in einer Sprachschule in seiner Stadt lernen ... oder einfach wöchentlich an einer Uni ... Unis die ich kenne sind zum Beispiel die Uni Münster oder die Uni Bochum ...
2. man kann so Intensiv-Polnisch-Kurse machen, die sind dann jeden Tag in der Woche und es gibt sie überwiegend in Polen aber auch in Deutschland ... jedoch in Deutschland eher seltener .... ich glaube es gibt zum Beispiel in Bochum ein Institut das Russicum oder so heißt, dort gibt es Polnisch Intensiv-Kurse
3. man lernt selbst ....

Ich habe mich für den dritten Punkt entschieden da ich schon einen Intensiv-Kurs ausprobiert habe und dort habe ich leider nicht so viel gelernt wie ich das wollte und deswegen versuche ich jetzt mir Polnisch selbst beizubringen .... Das ist schon eine Menge Arbeit aber das wichtigste ist die Motivation und deswegen schreibe ich ja auch hier .....

Um Polnisch selbst zu lernen muss man ja zunächst einmal Lernmaterial haben ... ich habe eine Unmenge an Lehrbüchern und Software für Polnisch gekauft und kann auch hier mal in Zukunft über diese Sachen schreiben und wie sie mir geholfen haben oder eben nicht so viel geholfen haben ....

Benjamin
 
M
#2
Hallo Benjamin,
habe gelesen, dass du Polnisch lernst. Ich habe Polnisch als Übersetzerin studiert und kann Dir bestimmt den einen oder anderen Tip geben, zumal ich auch Muttersprachlerin bin.

Wenn irgend möglich, versuche, die Sprache live zu erleben. Wenn Du keine Stunden bei einem Muttersprachler nehmen möchtest oder kannst, dann versuch es doch über eine Tandemlösung mit einem Polen/einer Polin. Polnisch ist für einen Deutschen nicht ganz einfach, die Aussprache ist sehr facettenreich, und so ist es wichtig, dass man die Sprache "ins Ohr bekommt". Vielleicht hast Du ja Satellitenfernsehen, dann solltest Du unbedingt bei TV Polonia vorbeischauen.

Was auch ganz toll ist: Sommersprachkurse, die von fast allen polnischen Unis für Polnischlernende angeboten werden und für die man beim DAAD oder einer anderen Organisation auch Stipendien bekommen kann...

Grüße, Maggie
 
#3
Hallo Benjamin,

bin zufällig auf die Seite gekommen.
Das wichtigste ist, die Sprache zu sprechen (klingt zwar doof, ist aber wirklich so - habe Tschechisch im Gymnasium gelernt, auch im Studium weiterverfolgt, aber der richtige "Durchbruch" war mir erst mit ´nem Semester Studium in Prag gelungen). Man muss sich davon lösen, auf deutsch sich Sätze zu bilden und die "auf Krampf" zu übersetzen. "Einfach" versuchen, in der Sprache zu denken - im Deutschen fällt einem ja auch nicht immer gleich das passende Wort ein...
Ich hatte zwischenzeitlich auch mal ´nen Volkshochschulkurs belegt - eben um das Sprechen zu üben.
Und damit ich´s jetzt nicht verlerne, habe ich mir (na ja, mit ein wenig Aufwand) die wöchentlich erscheinende mlada fronta bestellt (geht seit 1. Mai) - selbst wenn man keine Zeit hat, hilft schon das Überschriften-Lesen, um "frisch zu bleiben"

Na dann, dzien dobry
(oder so ähnlich:rolleyes: )
Georgia
 
B

Benjamin

#5
@Maggie: TV Polonie kann ich leider nicht erreichen, aber ich versuche über Tandem ein wenig Polnisch zu lernen (bin jetzt unter dem Pseudonym "Thomas" auf www.casaroom.com)

@Georgia: Vielleicht sollte ich wirklich mal nach Polen für eine längere Zeit gehen, ich denke auch dass man dann dort am meisten lernen kann ... Aber erst mal möchte ich ja so die wichtigsten Grundlagen der Sprache lernen ... Ist noch eine Menge Arbeit :)

@Marcin: Mir macht Polnisch einfach Spaß! Ich war auch in Polen und es hat mir sehr gut gefallen (besonders das Essen!) und ich will weitermachen. Kannst du auch Polnisch sprechen?

Generell versuche ich gerade ein wenig Infos aus www.casaroom.com zusammenzustellen, da hier auf Studienservice ja eigentlich nur Fernuni - Studenten sind und ich mich an alle Leute generell wenden möchte die Polnisch oder eben Deutsch lernen wollen. Und mit einer Tandem - Lösung profitieren denke ich alle davon, oder?
 
M
#6
Hallo Benjamin,
auf der Seite http://mitglied.lycos.de/wolyniec/ gibt es Links zum polnischen Radio oder TV. Wenn du auf der Seite von TV Polonia bist, findest du die Rubrik Video (ganz unten). Dort kannst du aktuelle polnische Nachrichten runter laden. Das dauert ein Paar Minuten, aber dann kannst du sie so oft abspielen, wie du brauchst, um Alles zu verstehen.
Wenn du polnisches Radio hören willst, wähle den Link - radio- auf der o.g. Seite und dann klick oben links auf das Feld: Słuchaj w Internecie. Ich emfpehle dir - Programm 1, die anderen Programme spielen nämlich zu viel Musik.

Viele Grüße. Malina
 
#8
Ein recht gutes Forum, sich über diverse Sprachen (auch mit Muttersprachlern) auszutauschen, ist unter www.wordreference.com zu finden - bis Menupunkt "Translation Forum" durchklicken
...und dort merkt man auch, wie schwer es ist, einem Fremdsprachler Ausdrücke der eigenen Muttersprache zu erklären....:D

LG Georgia
 
#9
Hallo ihr,

suche eine Fernuni, wo ich von zu Hause aus Polnisch lernen kann oder eine gute Sprachschule in Polen, die mir jemand empfehlen kann.
Ich bin keine Anfängerin, da ich in Polen geboren worden bin, verlerne die Sprache leider immer mehr. Möchte diese auch schriftlich als Zertifikat vorweisen können, da ich meine Polnischkenntnisse irgendwann im Beruf (, den ich noch finden muss) anwenden will.

Danke und liebe Grüße
Niunia
 
#10
Hallo zusammen,
ich kann wärmstens die Sprachschule "GLOSSA" (ul.Dietla, Krakow = Krakau) empfehlen.
Ich war dort und die Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern inklusive der höchstprofessionellen Lehrer und Stuff - erste Sahne.
Der Polnischkurs in Sopot war damals (mag heute anders sein) typisch schlecht.
schlecht heißt: Grammatik pauken lassen wollen und dann viel zu schnell erwarten, dass die Schüler damit etwas anfangen könnten.

Zusätzlich habe ich per Skype mit einer Polin gelernt, die nicht nur professionell und gut ist, sondern zusätzlich auch sich individuell vorbereitet. Die Stundepreise war für deutsche Verhältnisse preiswert und ich könnte Sie auf Deinen / Euren Wunsch um die Herausgabe ihrer Skype - Adresse bitten.

dzienkuje!

Armin
 
Top