Präsenzveranstaltung in W 2

Hallo,

ehrlich gesagt sind mir 3 Tage (2 Übernachtungen) zu lang, weil ich meine 13 jährige Tochter nicht so lange alleine lassen will. Eine Nacht geht schon mal, aber 2 Nächte ist dann doch zuviel.
Aber ich will Herrn Ludwig fragen, ob es möglich ist, in Leipzig die mündliche Prüfung zu machen. Leipzig ist für mich näher als Hagen und das wäre für mich besser.
 
Ja, ich finde das Seminar auch sehr lang; weiß einer vielleicht die genauen Uhrzeiten, komme ich am Sonntagabend überhaupt noch nach Hause?
 
@CampusFrankonia
Sehen wir uns jetzt in Leipzig? Ich habe mich gerade angemeldet. Ich habe auch um eine Bestätigung gebeten, dass das Seminar stattfindet, damit ich die Zugfahrkarte nicht umsonst kaufe.
 
Ich hab das Modul W2 geschmissen. Hab jetzt für dieses Semester alternativ noch W4 nachbestellt und belege dann nächstes Semester W3.
Irgendwie hatte ich total verdrängt, dass ich im Erststudium schon mit den klassischen soziologischen Theorien totale Probleme hatte und deshalb Soziologie nach bereits einem Semester wieder abgewählt hab. Aber nach ein paar Seiten Durkheim, Elias und Simmel ist es mir wieder eingefallen :D.
 
Bonsoir again, fährt wohl jemand nach Leipzig, zufällig sogar wer aus dem Raum Hannover, so dass man sich zusammentun könnte? Habe gerade noch eines der letzten "in der Nähe" gelegenen Zimmer ergattert, perhaps sind sogar andere KuwinistenInnen dort untergebracht (P SchlafGut)?
 
Also, falls hier mal jemand in den Fred schauen sollte, der oder die im nächsten Semester W2 anpeilt: Das Seminar ist der Hammer - total super Vorträge zu den Klassikern, richtig konkrete Aussagen zu den Prüfungsleistungen, genügend Pausen! Echt, dickes Lob an die Verantwortlichen, es hat richtig Spaß gemacht und viel gebracht!
Außerdem ist Leipzig eine ganz tolle Stadt, nette Menschen, gute Unterkünfte, Uni zentral.
Wir waren nur 10 (!) Teilnehmende, könnt ihr euch denken, dass es also intensiv zur Sache ging. Die Zusammensetzung von Kuwis neu/alt und Sozis war durchaus informativ.
 
Servus,

mir war es zeitlich leider nicht möglich, an dem Seminar teilzunehmen. Da ich mich zur mündlichen Prüfung angemeldet habe, wäre ich Dir für jede Information zu den Prüfungsleistungen etc. dankbar.
 
Jau, kann ich soviel zu sagen, dass die mdl. Prüfung aus zwei Teilen bestehen wird. 1. Zwei Klassiker deiner Wahl, zu denen du auf Kursebene geprüft wirst. D.h. ein Gespräch mit Fragen findet dazu statt.
2. Wahlthema deiner Wahl. Das kann zu einem Klassiker der 4 Modulkurse sein oder ein ganz anderes soz. Thema oder ein Vertiefungsthema zu einem der Klassiker, die schon zu 1. dran waren. Dazu wird ein Thesenpapier mit 5 - 7 Thesen eingefordert und 15 Min. auf der Basis dieses Themas geprüft.

D.h.: Anmeldung online zur mdl. Prüfung. Schnellstmöglichst Terminabsprache per mail mit Herrn L - also nur erstmal den Termin klären: die ersten drei Wochen im August gehen gar nicht.
So. Wenn der Termin klar ist, muss spätestens eine Woche vor der Prüfung das T-Papier p e r m a i l (Anhang!) vorgelegt werden. Am besten alles per mail absprechen, weil L viel unterwegs, aber mails werden immer abgefragt und können von überall beantwortet werden.

D.h. per mail schlägst du die beiden Klass. vor, die du zu 1. geprüft haben willst und schickst dein Thesenpapier los. Darauf müssen unbedingt enthalten sein M-Nr. und Studiengang (ganz wichtig). Außerdem unbedingt noch die Bestätigungsmail vom P-Amt, dass du angemeldet bist, mit in den Anhang packen.
Hm, alles klar?
 
Danke Dir.
Da sind viele nützliche Infos dabei. Werde mir jetzt zügig einen Termin überlegen.
Wurden Hinweise gegeben, welche Art von Fragen einen erwarten? (eher Definitionsfragen, Verständnisfragen, Zusammenfassung eines Kapitels etc.)
 
Nee, natürlich nicht.
Es findet ja ein Gespräch statt ... schick mir mal beizeiten eine pn mit deiner mailadresse, kann ich dir Unterlagen schicken, wäre glaube ich ganz gut
 
Top