Recht II Einsendearbeit 27.6 10/04 - Lösungsdiskussion

D

Dr.phil.

#1
Recht II EA 27.6 (10/04) - Lösungsdiskussion

Hallo Leute,
hat jemand Lust zu gegebener Zeit die o.g. EA hier zu diskutieren???

mfg, Dr. phil.
 
#2
Hallo,

ich habe die EA 4 mittlerweile abgeschickt und EA 3 bestanden, EA 1 hab ich nicht auf die Reihe bekommen.

Es scheint allerdings unwahrscheinlich, dass die Info ob EA 2 / EA 4 bestanden ist vor dem 06.01 bzw. 13.01 eintrifft.:(
Das heißt ich muss mich mit öffentlichem Recht beschäftigen :auweia: .

Hat irgendjemand schon Ansätze ??

Gruß
Joachim
 
#3
Hallo Joachim, ich habe EA2 und EA3 noch gar nicht zurück, EA1 aber bestanden. Meine EA2 weicht aber leider so ziemlich von der Musterlösung ab:( .....EA 4 ist weg, und Du hast natürlich recht, wenn die Ergebnisse nicht schnell kommen, was sie ja vermutlich auch nicht tun, muß man sich mit dem öffentlichen Recht auch noch beschäftigen. Aber ich habe noch nicht mal damit angefangen....und wahrscheinlich wird es auch noch etwas dauern, weil am 6.1. Makro noch dran ist und da habe ich MEGA-LÜCKEN. Das hilft Dir jetzt alles nicht weiter, wollte Dir auch nur sagen, dass es noch andere gibt, die sich noch mit dem Kram beschäftigen müssen.
Liebe Grüße aus Hannover
Kirsten
 
#4
Link auf passendes Urteil

Hallo,

es passt zwar diesesmal nicht 100%, aber ich werde mit Hilfe der Lösung der Übungsaufgabe im Skript und dem folgenden Urteil :guckstduh

http://www.ra-kotz.de/zwangsmitgliedschaft.htm

die EA angehen. Das Urteil behandelt nicht die Apothekenkammer, sondern die Industrie- und Handelskammer. Die Begründung scheint mir trotzdem zu passen.

Gruß
Joachim

Übrigens habe ich die EA2 bestanden zurück. :freu:
 
#5
Hallo Mitstreiter!

Mache auch gerade die Einsendearbeit Nummero 5 zu Kurseinheit 6.

Ich frag mich allerdings, da ja A eine Apotheke im Land L eröffnet, welche Gesetze zugrunde gelegt werden. Ich werde deshalb sehr allgemein den Fall lösen.
Ist hier eigentlich der Gutachterstil gefragt oder soll alles sehr allgemein gehalten werden?

Ciao
 
#6
Hilfe

Hi!

Kann mir bitte jemand erklären, was ich mit dem Satz "... der durch das Gesetz eingeschränkt werden darf." ( KE 6 Seite 29) anfangen soll bzw. wie ich das in meiner Lösung verarbeite.
Wie löst ihr die Prüfung der Rechtmäßigkeit? Anhang 1 zu KE 6 Seite 92 ff.

Gruß Sina
 
Top