Recht II Einsendearbeit Kurseinheit 2 WS 04/05

U

Unregistriert

#1
Recht II EA (KE 2) (WS 04/05)

Hallo,

da der Abgabetermin für die 2te EA bereits am 11.11.04 ist, leite ich hierzu die Diskussion ein:

Fallbeschreibung in Kürze:
Witwer Wirt will eine Bierkneipe eröffnen. Da er sich nicht leisten kann, Personal einzustellen, kommt er auf die Idee, seine Kinder einzuspannen.
Er schliesst sich mit seinem Sohn Georg (17 Jahre) und seiner Tochter Traudl (19 Jahre) zusammen, um die Kneipe in Form einer Gesellschaft zu führen.
Vereinbarungsgemäss sollen Traudl und Georg für den Ausschank, Vater Wirt für die Organisation zuständig sein. Vater Wirt hält das Mitwirken der Kinder für unverzichtbar. Alle solchen als gleichberechtigte Gesellschafter gleichmässig am Gewinn wie auch am Verlust beteiligt sein.
Traudl und Georg sind gesellschaftvertraglich von GF und Vertretung ausgeschlossen. Die Gesellschaft wird unter der Firma "Schankwirt OHG" im HR eingetragen.

Nach Aufnahme des Kneipenbetriebs schliesst Vater Wirt im Namen der Gesellschaft einen Vertrag mit Grosshändler Zapf über den Kauf einer Zapfanlage im Wert von 10 TEUR ab, die vereinbarungsgemäss am nächsten Tag geliefert wird.

Zapf verlangt nunmehr die Zahlung von 10 TEUR von Traudl. Diese wendet ein, mit dem Erwerb der Anlage nix zu tun zu haben, Zapf müsse isch an Ihren Vater oder "seine Kneipe" wenden

Frage 1: Kann Zapf von Traudl die Zahlung von 10 TEUR verlangen?

ABWANDLUNG:
Georg hat von all diesen Vorgängen Kenntnis und wird kurz darauf volljährig. Da er Zweifel an der Wirksamkeit des zuvor geschlossenen Gesellschaftervertrages hat (und in der Kneipe weiter mitmachen will)erklärt er gegenüber dem Vater und Traudl "dem Vertrag im Nachhinein zuzustimmen". Da weder der Vater noch Traudl bisher die Rechnung von Zapf beglichen haben, wendet der seine Forderung nun an Georg.

Frage 2: Kann Zapf jetzt von Georg die Zahlung verlangen?

HINWEIS: Es ist davon auszugehen, dass die Mutter von Geord und Traudl verstorben ist und der Vater die alleinige elterliche Sorge von Georg bis zu dessen Volljährigkeit hat.
 
U

Unregistriert

#5
Sorry dr. phil, deine Angabe stimmt nicht, dort wird die recht 1 ea behandelt die irrtümlich als recht 2 ausgewiesen ist......
 
D

Dr.phil.

#6
Weiss überhaupt nicht, was diese anna dort diskutiert. weder 9.2 noch 27.2 sind lotse-aufgaben fällt mir gerade auf.
 
U

Unregistriert

#7
"Diese" Anna diskutiert da die zweite EA von Recht I, fällig am 02.12. und definitiv eine Lotse-Aufgabe (wie im Übrigen auch die EA 4 am 13.01.)...
 
U

Unregistriert

#9
Chaos

Hallo Leute!

...an und für sich ist diese Site eine sehr gute Idee, so dass ich auch Interesse daran habe, hier mitzuarbeiten.

Kleine Kritik:

Was mich nur nervt: man (=ich) peilt hier nix!
was heißt bitte "Recht II EA 27.2 (10/04)" ????

Warum kann man keine KLAREN Bezeichnungen vergeben, z.B.
"Recht II - EA 2" oder meinentwegen
"Recht II - EA 2 WS 04/05" ???

Das würde, glaube ich, nicht nur mir die Navigation in diesem Forum einiges erleichtern...

Danke & bis bald

Mark
 
D

Dr.phil.

#11
Was ändert ihr einfach meine titel.

wäre eigentlich kein problem, dann entfernt aber bitte die besprechungen aus den vorsemestern.
Und lasst in gottes namen die bezeichnung der kurseinheit dran. Jetzt sind nämlich wahrscheinlich alle anderen verwirrt.

mfg, dr.phil.
 
U

Unregistriert

#12
Abgabetermin naht

....na das hab ihr toll hinbekommen....alle sind verwirrt und keiner beteiligt sicht hier an der Besprechung der EA :-( und der Abgabetermin ist 11.11.04 vielen Dank
 
#13
Hallo Gast,

immer schön ruhig Blut ..... Der Abgabetermin ist 11.11.2004. Das heißt, dass bis dahin die Einsendearbeiten bei der Fernuni vorliegen müssen.

Die Fernuni ist eine öffentliche Institution. Für öffentliche Institutionen gelten auch Regeln des Öffentlichen Rechts. Und eine davon lautet, dass man zwei Tage zusätzlich warten MUSS. Das findest Du irgendwo im Verwaltungsverfassungsgesetz NRW oder wo auch immer. Jedenfalls gibt es das Gesetz. (Die beim Prüfungsamt wissen das, kannst die ja mal zur Not anrufen ...)

Und dann ist da die schöne Konstellation: 11.11. ist ein Donnerstag. Donnerstag plus zwei Tage ist Samstag. Samstag hat die Fernuni nicht auf, sondern erst Montag. Und bis Montag sollte Deine EA wirklich bei der Fernuni sein ...

Habe aber auch selbst schon erlebt, dass man die Einsendeaufgaben abgeben kann wenn man gerade die Musterlösung mit der Post erhalten hat. Das hilft natürlich auch beim Lösen der EAs ... :)

Also: Kopf hoch und wir haben noch ein paar Tage das hinzubiegen ...

David
 
U

Unregistriert

#14
Lösungskizze?

Hallo Zusammen,

hat sich schon jemand vielleicht doch noch mit der Lösung bereits beschäftigt und hat Lust auf Austausch? Oder habt ihr diese schon abgeschlossen?

Grüße
Nat
 
Top