• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Regiebetriebe und Quersubventionierung?

  • Ersteller jayl
  • Erstellt am
in ke 3, s. 43 heisst es bei 3.3.3.1 quersubventionierung:

"in kooperierenden handelssystemen ist zwar eine systematische bevorteilung einzelner vertriebslinien mit schwierigkeiten behaftet. man erdenke nur den fall, dass angeschlossene einzelhändler über ihre beschaffungskonditionen die diffusion von regiebetrieben fördern würden."

ich verstehe in diesem kontext den begriff regiebetrieb nicht; kann dies jemand näher erläutern wo hier die schwierigkeit liegt.

jayl
 
Als Regiebetriebe können in dem Zusammenhang z.B. Großläger oder logistische Umschlagzentralen gezählt werden. Eine Quersubvention könnte dann z.B. zustande kommen, wenn der kleine Einzelhändler umgerechnet auf eine Packung normale Batterien den monetär gleichen Umschlag an Lagerkosten bezahlen würde wie der "neue" subventionierte KFZ-Teile Markt auf eine Autobatterie, die ein x Faches mehr wiegt und größer ist.

LG
Chris
 

Themen im Forum

Oben