Seminar Smolnik WS16/17

#3
Die schriftlichen Arbeiten sind ja abgegeben, wie macht ihr das mit der Präsentation/Verteidigung? Beginnt ihr damit "erst" nachdem ihr das Ergebnis bzw. die Einladung erhalten habt oder vorher? Habt ihr schon nähere Infos dazu?
 
#4
Mir wurde gesafgt das wir relativ schnell die Zusage bekommen, ob wir eingeladen werden oder nicht. Die Noten und das Gutachten gibt es aber erst später. Daher warte ich täglich auf eine Zusage und mach mir langsam Sorgen. Glaube aber das ich morgen grob mit der Präsentation anfangen werde. Viel Zeit ist ja nicht mehr!
 
#5
Danke für deine Rückmeldung!

Ich habe auch noch keine Zusage erhalten. Mit einer groben rein textbasierten Präsentation wollte ich auch am WE anfangen, um mir zu mindestens schon mal einige Gedanken zu machen.
 
#9
Vor der Frage stehe ich auch und habe leider auch keine Antwort. Ich tendiere dazu die Quellen direkt auf der Folie anzugeben (ähnlich wie in der SA) und im Quellenverzeichnis aufzuführen. Ein Punkt in der Agenda im Template war ja "Quellen".
 
#11
Ich habe die Grafiken aus meiner Arbeit genommen und dann unten links die Quelle angegeben und zwar in diesem Format: Quelle: in Anlehnung an XYZ S. 36. War es eine eigene Grafik, habe ich stattdessen eigene Darstellung geschrieben. War es eher eine Textfolie habe ich keine Quellen verwendet. Grund dafür war, dass bei mir eine Folie eine Zusammenfassung aus 1-2 Seiten war und dementsprechend auch locker 5-10 Quellen unterschiedlichen Quellen. Da macht eine Quellenangabe keinen Sinn mehr. Dies ist lediglich zu bei direkten Zitaten zu Empfehlen.

Dies wurde bei mir auch in keinster Weise bemängelt.
 
#13
Hallo Leute, hab mal ne Frage bezüglich der Präsenztage. Werden in diesen Tagen nur Präsentationen gehalten. Ist es dann ein anderes Thema, welches man präsentieren muss oder muss man dann das eigene Thema (Seminararbeit) vorstellen? Muss man bei der Anmeldung zum Seminar schon ein Thema auswählen oder rerst später?
 
#15
Hallo Leute, hab mal ne Frage bezüglich der Präsenztage. Werden in diesen Tagen nur Präsentationen gehalten. Ist es dann ein anderes Thema, welches man präsentieren muss oder muss man dann das eigene Thema (Seminararbeit) vorstellen? Muss man bei der Anmeldung zum Seminar schon ein Thema auswählen oder rerst später?
Nachdem Du eine Zusage bekommen hast, werden vom LS Themen vorgeschlagen, welche Du durch Priorisierung wählen kannst. Anhand dessen werden dann die Themen verteilt.
Bei den Präsenztagen wirst Du Deine Arbeit vorstellen. Zusätzlich musst Du eine andere Arbeit kurz zusammenfassen und im Anschluss die Diskussions-/Fragerunde leiten.
 
#16
Hallo an alle,
ich interessiere mich für das Seminar beim LS Smolnik. Wie war es bei euch? Könnt ihr das Seminar dort empfehlen? Was war vllt. nicht so toll?
Danke vorab!
 
#17
Hallo an alle,
ich interessiere mich für das Seminar beim LS Smolnik. Wie war es bei euch? Könnt ihr das Seminar dort empfehlen? Was war vllt. nicht so toll?
Danke vorab!
Ich bin noch im Prozess der genauen Themenvergabe, aber ich bisher gesehen/gehört/gelesen habe ist der Lehrstuhl zu empfehlen. Gerade die Themen sind, wenn man sich mit aktiven Trends und Innovationen beschäftigt, extrem interessant!
 
#24
Hallo,
ich habe nun am Dienstag eine E-Mail bekommen mit dem zugewiesenen Thema. Ich habe meine 2 Priorität bekommen nämlich Thema 8 "Für ein intelligentes Pendeln - Eine Diskussion bestehender Smart-Mobility-Lösungen, um den Herausforderungen der "Stadt von morgen" zu begegnen".
Hat dieses Thema auch noch jemand?
Vielleicht kann man sich ja dazu etwas austauschen.

Grüße
 
#31
Hallo,
wir haben nun ja unsere Seminararbeiten abgegeben und wollte fragen, ob ihr schon mit der Präsentation anfängt sowie mit dem Kubusspiel?
Weiß jemand wie lange wir Zeit haben für den Vortrag zur Seminararbeit und wie das mit dem Kubusspiel und Gruppenarbeit abläuft?

Grüße,
Caro
 
#35
Bin gespannt wann die Rückmeldung kommt, da es ja eigentlich hieß bis diese Woche. Welches Thema hast du beim Kubusspiel erhalten? Nennst du dort irgendwie Quellen oder wie gehst du vor?
 
#36
Ich habe das Thema Mobility.Quellen habe ich da jetzt nicht genannt.Ich dachte, dass man da schreiben soll, was einem selbst dazu einfällt.Oder sehe ich das falsch?
 
#37
Ich habs zwar noch nicht erledigt, aber so verstanden wie Kathrin. Habt ihr schon Hotels auf Verdacht gebucht oder wartet ihr bis die Einladung kommt?
 
#38
Ich habe auch das Thema Mobility. Ich bin mir unsicher, ob man mit Quellen arbeiten muss z.B. bzgl. Punkt 4 Historie. Ich werde aber auch überwiegend schreiben, was mir dazu einfällt. Welches Seminarthema hattest du denn? Ich Thema 8 "Intelligentes Pendeln mit Smart City und Smart Mobility". Habe immer noch keine Rückmeldung erhalten bis heute. Langsam bin ich etwas nervös. Hast du mittlerweile mit der Präsentation angefangen?
 
#39
Ich habe auch noch keine Rückmeldung bekommen.Mit der Präsentation fange ich erst an, wenn ich den schriftlichen Teil bestanden habe und die Vorgaben dafür kenne.Ich hatte das 2. Thema (Smart Work, flexible Arbeitsformen etc.).
 
#41
Heute ist ja die Einladung endlich raus. Kommt einer von Euch aus München angereist? Ich hatte das Thema 10, IoT in Kontext Smart Cities, und im KubusSpiel Internet der Dinge
 
#42
Habe die Einladung auch heute erhalten. Ich komme aus Regensburg mit Zug angereist. Ist der Punkt 2. (Leitung einer 10-minütigen Gruppendiskussion bezogen auf das Thema Ihrer Arbeit im Anschluss Ihrer Präsentation. Bereiten Sie hierfür 2-3 Fragen vor.) nun noch eine zusätzliche Aufgabe zum Kubusspiel?
 
#44
Hi @Angi_München, ich reise auch aus München an, hatte aber eigtl. vor, Mittwoch Abend erst nach Stuttgart zu fahren und am Donnerstag morgens dann nach Frankfurt. Den Rückweg dann direkt nach M. - wie schaut denn deine Planung aus?

@* Kathrin *: ich hatte auch das Thema Smart Work. Das Kubusspiel jetzt mit Augmented/Virtual Reality.
 
#45
Also die Vorbereitung für die Präsentation und die 2-3 Fragen sind separat zum Kubus-Spiel und ja auch keine große Herausforderung, weil man sein Thema doch kennt ;)
 
#46
Guten Morgen, hab noch mal eine Frage zum Kubusspiel Es soll insgesamt eine DIN A4 Seite sein und nicht eine Seite pro Perspektive?Wollte mich nochmal vergewissern.
 
#47
Hallo, eigentlich habe ich insgesamt 1 Seite gedacht, aber ich habe mir die Anleitung nochmals durchgelesen und bin mir nun auch unsicher. Wie sehen das die anderen? Vielleicht sollte man nochmal bei Frau Hornung nachfragen. Wenn ich ehrlich bin habe ich es immer noch nicht ganz verstanden, ob die Leitung der Gruppendiskussion mit Fragen und das Kubusspiel zusammenhängen.
Weiß jemand wie das ganze genau ablaufen wird?
 
#48
Das Kubusspiel und die Gruppendiskussion sind meiner Meinung nach unabhängig voneinander.Nach deiner Präsentation leitest du noch die Gruppendiskussion zu deinem Thema der Seminararbeit. Das Kubusspiel wird denke ich als Gruppenarbeit gemacht und dann gemeinsam präsentiert. Das ist dann auch nicht zum Thema der Seminararbeit.
 
#49
Ich gehe davon aus, dass es eine Seite insgesamt ist. Ohne entsprechende Quellen würde es mir sehr schwer fallen eine Seite zu jeder Frage zu schreiben. Oder hat schon jemand andere Infos?
 
#50
Das Kubusspiel und die Gruppendiskussion sind meiner Meinung nach unabhängig voneinander.Nach deiner Präsentation leitest du noch die Gruppendiskussion zu deinem Thema der Seminararbeit. Das Kubusspiel wird denke ich als Gruppenarbeit gemacht und dann gemeinsam präsentiert. Das ist dann auch nicht zum Thema der Seminararbeit.
Wenn man mal auf die Agenda/Zeitplanung schaut erkennt man genau das :)
Unabhängig voneinander!
 
#51
Ok ja das macht Sinn. Aber soll man sich 2-3 Fragen zu seinem eigenen Thema überlegen, ob gilt das für die Zuhörer?
Schreibst du nun 1 Seite oder mehr? Formulierst du das in Sätzen aus oder eher in Stichpunkten?
 
#52
Die Fragen muss man sich selbst zu dem Thema der Präsentation überlegen und dann der Gruppe stellen. Für das Kubusspiel habe ich jetzt eine Seite vorbereitet. Teilweise in Stichwörtern und teilweise auch in ganzen Sätzen. Hast du die Präsentation schon gemacht?
 
#53
Also ich werde mich wohl auf eine Seite beschränken. Ich denke so ist das auch gemeint. Die 2-3 Fragen beziehen sich denke ich darauf, die Diskussion anzuregen.
 
#54
Und vergessen: eher stichpunktartig. Ich denke es ist so etwas wie ein Brainstorming, nur eben alleine. Und was mir gerade wieder einfällt. Es soll ca 30 Minuten dauern. Dann können wir eigentlich ausschließen, dass man 6 Seiten schreiben soll.
 
#55
ich habe einfach was mir zum Thema (internet der Dinge) einfällt hingeschrieben. Vor allem bei dem letzten Punkt: pro und Contra habe ich überwiegend nur Stichpunkte hingeschrieben. Auch durcheinander, was mir eben so einfiel. In meiner Präsentation möchte ich gerne Bilder von z.B. einem Fitbit-Armbanduhr reinpacken. wisst ihr, wie ich das richtig angebe? was schreibe ich unter das Bild, was schreibe ich in der Quelle? Ist ja nur ein Bild vom Hersteller...
 
#57
ich habe einfach was mir zum Thema (internet der Dinge) einfällt hingeschrieben. Vor allem bei dem letzten Punkt: pro und Contra habe ich überwiegend nur Stichpunkte hingeschrieben. Auch durcheinander, was mir eben so einfiel. In meiner Präsentation möchte ich gerne Bilder von z.B. einem Fitbit-Armbanduhr reinpacken. wisst ihr, wie ich das richtig angebe? was schreibe ich unter das Bild, was schreibe ich in der Quelle? Ist ja nur ein Bild vom Hersteller...
Ja, einfach klein drunter würde ich es schreiben, Quellenangabe wie bei der Arbeit.
 
#58
Ich erstelle auch gerade die Präsentation und habe Bilder eingefügt. Hab die Quelle direkt darunter genannt. In meinem Fall war es von einer Internetseite. Hab den Link dazu geschrieben. Bin mir aber auch nicht sicher, ob das jetzt 100 Prozent richtig ist. Im Verzeichnis führe ich dann auch nochmal alles auf.
 
#59
Ich erstelle auch gerade die Präsentation und habe Bilder eingefügt. Hab die Quelle direkt darunter genannt. In meinem Fall war es von einer Internetseite. Hab den Link dazu geschrieben. Bin mir aber auch nicht sicher, ob das jetzt 100 Prozent richtig ist. Im Verzeichnis führe ich dann auch nochmal alles auf.
Aus meinem letzten Seminar kann ich sagen: Da ist keiner päpstlicher als der Papst :)
 
#60
Vorhin ist das Gutachten gekommen. Seit ihr zufrieden? Habe bei Frau Hornung nochmals nachgefragt wegen Kubusspiel und 1 Seite sind ausreichend. Wie viele Seiten habt ihr bei eurer Präsentation?
 
#61
Ich kann mit meiner Note, einer 2, leben. Die Kritikpunkte ergeben größtenteils Sinn. Allerdings werde ich auf jeden Fall das Feedbackgespräch suchen! In den Formvorschriften steht "4000 Wörter +/- 10%" - Mir wird aber etwas abgezogen, weil ich 4.397 Wörter habe?
 
#62
Ja bin zufrieden. Und du? Meine Vorbereitung für das Kubusspiel habe ich gestern an Frau Hornung gesendet. Meine Präsentation geht über 17 Seiten plus Quellenverzeichnis. Wie lange ist deine Präsentation?
 
#63
Bin nicht ganz zufrieden und finde das Gutachten teilweise nicht ganz verständlich, aber passt soweit. Ich werde das Kubusspiel auch heute wegschicken. Ich habe auch 17 Folien plus Füllfolien (Agenda, Quellenverzeichnis). Ich habe zu tun das ich nicht länger als 15 Minuten brauche. und du?
 
#66
Hallo Zusammen,

ich suche ein Seminarplatz. Wie fandet ihr die Seminarabeit, die Betreung und Bewertung?
Streng oder ganz ok? Wie ist eurer Erfahrung?
Würdet ihr wieder bei diesem Professor machen?
Grüße
 
#67
Hallo Zusammen,
ich suche ein Seminarplatz. Wie fandet ihr die Seminarabeit, die Betreung und Bewertung?
Streng oder ganz ok? Wie ist eurer Erfahrung?
Würdet ihr wieder bei diesem Professor machen?
Wie habt ihr die Seminarabeit aufgebaut?
 
#68
Hallo Zusammen,
ich suche ein Seminarplatz. Wie fandet ihr die Seminarabeit, die Betreung und Bewertung?
Streng oder ganz ok? Wie ist eurer Erfahrung?
Würdet ihr wieder bei diesem Professor machen?
Wie habt ihr die Seminarabeit aufgebaut?
Ich finde die Seminararbeit sehr gut bei dem Lehrstuhl. Wichtig ist vor allem Dingen bei deiner Seminararbeit exakt die Formvorschriften einzuhalten, darauf wird geachtet. Bewertung war sehr fair aus meiner Sicht! Gerade bei der Präsentation in der Präsenzphase war eine sehr entspannte Atmosphäre!

Ich würde die Arbeit wieder an dem Lehrstuhl schreiben, der Aufbau ist bei jeder Arbeit unterschiedlich. Jeder hat da andere Sichtweisen!
 
#69
Hatte das Seminar im SS 2017 und muss sagen der Lehrstuhl ist echt Top! Klasse organisiert, abends immer mit Essen gegangen und alles in allem hat es doch ziemlich Spaß gemacht.

LG
 
#70
Danke für Antworten!
Was ist mit Formforschriften gemeint? Aussehen max. Anzahl der Wörter oder etwas anderes?
Wurde euch die Litheratur empfolen oder musstet ihr selber zusammensuchen? Die Themen am Lehrstuhl sind sehr allgemein. Passende wissenchaftlicher Litheratur kann ja alles und nichts bedeutetn... :)
 
#71
Danke für Antworten!
Was ist mit Formforschriften gemeint? Aussehen max. Anzahl der Wörter oder etwas anderes?
Wurde euch die Litheratur empfolen oder musstet ihr selber zusammensuchen? Die Themen am Lehrstuhl sind sehr allgemein. Passende wissenchaftlicher Litheratur kann ja alles und nichts bedeutetn... :)
Du kriegst vor der Arbeit ein Word-Dokument an die Hand, an das du dich exakt halten solltest (u. a. Keine Fußnoten, exakte Formatierung, usw.). Die Anzahl der Wörter ist ja von der FernUni Hagen auf max. 4.000 (+/- 10%) festgelegt.
Du kriegst, je nach Thema, Einstiegsliteratur, der Rest ist dann Teil deiner Aufgabe im Rahmen der Seminararbeit. Recherche, etc. :)
 
#72
[QUOTE="Bonkel, post: 1183456,[/QUOTE]
Danke! Das hört sich echt vernüftig an. Die Themen sind vor allem interessant und nicht Abgehoben. Ich kann mir nicht vorstellen, das da viele durchgefallen sind. Die Präsentation scheint auch gut gelaufen zu sein. Die Nachrufe sind alle positiv. Dieses Jahr ist zwar schon zu spät aber nächstes Jahr klingt es auf jeden fall interessant.
Gibt es vlt. noch worauf man auchten sollte ausser Formatvorlagen bei diesem LS? ( Kein Plagiat usw. das ist ist selbstverständlich :) )
Die Betreung ist auch ganz gut habe ich gelsen oder?
 
#73
Danke! Das hört sich echt vernüftig an. Die Themen sind vor allem interessant und nicht Abgehoben. Ich kann mir nicht vorstellen, das da viele durchgefallen sind. Die Präsentation scheint auch gut gelaufen zu sein. Die Nachrufe sind alle positiv. Dieses Jahr ist zwar schon zu spät aber nächstes Jahr klingt es auf jeden fall interessant.
Gibt es vlt. noch worauf man auchten sollte ausser Formatvorlagen bei diesem LS? ( Kein Plagiat usw. das ist ist selbstverständlich :) )
Die Betreung ist auch ganz gut habe ich gelsen oder?[/QUOTE]

Einer hat es bei uns nicht in die Präsenzphase geschafft, gerüchteweise aber auch völlig zurecht :)
Wie gesagt, Formatvorlage, Quellenangabe, etc. sind schon mit das wichtigste, abgesehen vom eigentlichen Inhalt :)
Betreuung war super! Gerade auch bei der Präsenzphase :)
 
#74
Ich habe das Seminar bei Prof. Smolnik im WS 16/17 belegt und es war top!
Besonders herausstechend fand ich die Betreuung durch den Lehrstuhl, welche auch bei Abschlussarbeiten immer ein offenes Ohr hat!