• 9/2021: Zugriff auf mehrere 100 PDFs fürs Lernen zur Klausurvorbereitung ! Du möchtest über dein Studium diskutieren, aber möchtest selbst über deine Privatsphäre bestimmen? Hier kannst du dich unter einem Nicknamen anmelden. Mehr als 40.000 Kommilitonen haben mehrere tausend Dokumente erstellt: Zusammenfassungen, Klausurlösungen und mehr in PDF, Word und Powerpoint. "Internet-Plattformen, wie etwa Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzen den Smalltalk in der Mensa" Handelsblatt Karriere

Seminar Weibler - Neuere konzeptionelle Vorstellungen der Organisationsforschung - Wegweisende...

  • Ersteller axelk
  • Erstellt am
Hallo Zusammen,

ist noch jemand bei diesem Semiar dabei? Würde mich freuen, wenn wir uns darüber austauschen könnten...
 
Hallo,

ich habe Thema 1. Wie erfährt man denn, wer noch dieses Thema hat? Laut Schreiben soll man sich ja mit demjenigen absprechen.

Ich habe keine Ahnung wo ich anfangen soll. Fängt schon mit der Literaturbeschaffung ....
 
Hey Sunny,

Ich kenn das Gefühl.
Soviel ich jetzt weiß, kriegt man erst so nach dem Abgabetermin Bescheid wer der Themenpartner ist, damit man sich noch gemeinsam für den Vortrag vorbereiten kann und aber eben alleine die Arbeit schreiben muss. Ergibt auch Sinn.
 
Hallo Sunny,
ich gehe den klassischen Weg und habe mir zuerst die angegebene Grundlagen- und Einstiegsliteratur besorgt. Die Einstiegsliteratur war mit einigem Suchen verbunden, zumal es für die angegebene Literatur teilweise unterschiedliche Veröffentlichungsdaten gibt. - Soll wohl auch so eine Art Training für das Rechechieren sein -
Jetzt bin ich dabei, mich einzulesen um mir einen ersten Überblick zu verschaffen
 
Habt ihr die Grundlagen- und Einstiegsliteratur alle über die Uni Bib Hagen gefunden?!
Kann man da auch einfach hinfahren?
Ich konnte aus diversen Gründen noch nicht mit meiner Hausarbeit anfangen und muss jetzt schnellstmöglich an die Literatur kommen :/
 
Da mich das Thema unabhängig von der Hausarbeit beruflich interessiert, habe ich mir die Grundlagenliteratur via Amazon gekauft.
Beim Suchen der Einstiegsliteratur habe ich die UniBibliothek ausprobiert, bin aber letztendlich über das Internet mit Eingabe der Titel schneller zum Ziel gekommen.
 
Ok. Nehme mal an du hast auch zusätzliche Literatur besorgt.
Hast du auch schon mal mit dem Betreuer gesprochen? Dieses PZM-Disposition schaffe ich wahrscheinlich nicht mehr zu schreiben, trotzdem bräuchte ich eigentlich mal Hinweise was man bei dem Thema überhaupt von mir will :D
 
Ok. Nehme mal an du hast auch zusätzliche Literatur besorgt.
Hast du auch schon mal mit dem Betreuer gesprochen? Dieses PZM-Disposition schaffe ich wahrscheinlich nicht mehr zu schreiben, trotzdem bräuchte ich eigentlich mal Hinweise was man bei dem Thema überhaupt von mir will :D
 
Ok. Nehme mal an du hast auch zusätzliche Literatur besorgt.
Hast du auch schon mal mit dem Betreuer gesprochen? Dieses PZM-Disposition schaffe ich wahrscheinlich nicht mehr zu schreiben, trotzdem bräuchte ich eigentlich mal Hinweise was man bei dem Thema überhaupt von mir will :D
 
Bin gerade in den letzten Zügen die PZM zu schreiben, da ich aufgrund beruflicher Gründe wesentlich weniger Zeit habe, als ursprünglich gedacht.
Dein Problem hab ich auch :( Habe mir etwas "aus den Fingern gesaugt" und werde es heute abschicken. Um Dir nichts Falsches zu erzählen melde ich mich nach dem Gespräch mit dem Betreuer. o.k.?
By the way, vielleicht hat ja schon jemand anders seine PZM abgegeben und könnte uns etwas dazu bzw. zum Gespräch mit dem Betreuer sagen ...
 
Das wäre sehr nett. Ich werde wahrscheinlich morgen einfach mal versuchen den Betreuer zu erreichen. Bin sonst völlig aufgeschmissen. Mit der Literatursuche komme ich überhaupt nicht klar. Mein Zugang in der uni-bib hagen funktioniert nicht mehr. Habe schon einen neuen beantragt. Aber komme da jetzt auch überhaupt nicht weiter. Im Internet habe ich auch schon gesucht, da werde ich noch bekloppt.... alles sehr frustrierend. Im Moment ist mein Thema für mich noch völlig abstrakt.
 
Hallo zusammen,
ich wollte mal fragen, welchen Aufbau ihr für eure Seminararbeit geplant habt?
Mir schwebt vor, dass ich das Thema hauptsächlich darstelle und erkläre, worum es dabei überhaupt geht. Danach wollte ich den Bezug zur Praxis herstellen.
Etwas sorgen macht mir da der Seminartitel und zwar die Fragestellung, ob es sich bei dem Konstrukt um ein wegweisendes Verständnis es Organisationsgebildes und - geschehens handelt.
Hierzu würde ich maximal im Schlussteil Stellung nehmen und erläutern, ob sich mit dem Konstrukt das Verhalten von Organisationen erklären lässt.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das reicht.
Was meint ihr?
 

Themen im Forum

Oben