• 9/2021: Zugriff auf mehrere 100 PDFs fürs Lernen zur Klausurvorbereitung ! Du möchtest über dein Studium diskutieren, aber möchtest selbst über deine Privatsphäre bestimmen? Hier kannst du dich unter einem Nicknamen anmelden. Mehr als 40.000 Kommilitonen haben mehrere tausend Dokumente erstellt: Zusammenfassungen, Klausurlösungen und mehr in PDF, Word und Powerpoint. "Internet-Plattformen, wie etwa Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzen den Smalltalk in der Mensa" Handelsblatt Karriere

Seminare

was passiert, wenn man ein Seminar nicht besteht?
Muss man am gleichen Lehrstuhl noch mal ein Seminar belegen oder kann man den Lehrstuhl wechseln?

Wie oft kann man "Wiederholen"?

Gruß
Steffen
 
Steffen,

wenn du durchs Seminar fällst, passiert erst mal gar nix, außer dass du die Zeit umsonst investiert hast :(.

Theoretisch kannst du das Seminar beliebig oft "wiederholen". Muss auch nicht am gleichen Lehrstuhl sein.

Praktisch musst du dich jedes Sem. neu bewerben und halt auch jeweils einen Platz bekommen... natürlich zu einem anderen Thema die Arbeit schreiben etc. (daher "wiederholen" in "" - neu machen wäre richtiger). Da die Voraussetzungen der Lehrstühle unterschiedlich sind (teils z.B. bestandene Klausur im Fach) ist die Auswahl nicht ganz unbegrenzt.
 
Kerstin,

vielen Dank.

D.h. hier gibt es keine "Wiederholergrenze?
Gibt es irgendwo dazu was schriftliches von der Un`?

Gruß
Steffen
 
Hallo Kerstin,

vielen Dank.

D.h. hier gibt es keine "Wiederholergrenze?
Gibt es irgendwo dazu was schriftliches von der Un`?

Gruß
Steffen

Ich wüsste jetzt nicht, wo es steht... aber es steht in den diversen Infos - im Gegensatz zu Klausuren - nicht drin, das man das Seminar x Mal wiederholen kann.

Im Zweifelsfall: Eine kurze Mail ans PA.

Aber x Mal fällst du schon nicht durchs Seminar :) (ist ja auch mit Arbeit verbunden :eek:...)
 
Steffen, da mach dir mal nicht so viel Gedanken. So schnell fällt man nicht durch ein Seminar, dass man es x-Mal wiederholen müßte :) Zum Teil bieten die Lehrstühle auch große Hilfestellung
 
ich habe mich gerade für das Seminar bei Herrn Prof. Schneeloch angemeldet...Mein Plan ist meine Diplomarbeit in Controlling zu schreiben...Jetzt habe ich gelesen, dass ich als Vorraussetzung unter anderem ein Seminar im Bereich Controlling belegen sollte, um zu der Diplomarbeit zugelassen zu werden...Meine Frage ist jetzt, ob ich mich auch zu zwei Seminaren anmelden kann?? Eigentlich finde ich ja das Thema des Seminars von Herrn Schneeloch interessanter als das von Herrn Littkemann.....
 
Axel,

eine Anmeldung zu zwei Seminaren wird eigentlich nicht gern gesehen, kann aber erfolgreich sein, solange es nicht einen deutlichen Überhang an Studenten gibt.
Aber ich glaube, Herr Schneeloch (Steuern) ist nicht gerade ein Magnetenthema, also hast Du durchaus Chancen.
Ruf doch einfach mal beim Prüfungsamt an und bequatsch die Leutchen ein bisschen, dann könnte das schon klappen.
 
Jule,

danke für deine Antwort... Das andere "problem" das ich habe, ist dass ich ja eigentlich bei Littkemann meine Diplomarbeit schreiben will, und das Seminar eher bei Schneeloch ..?!?!? Jetzt bin ich mir nicht sicher, wo ich mein Seminar machen soll... Eigentlich ergänzen sich ja Controlling und Steuern ganz gut...
 
Axel,

genau dieses "Problem" würde ich direkt mit dem Lehrstuhl Littkemann abklären.

Wenn Du auf die Ergänzung beider Fächer hinweist, können die Dir entweder den Zahn ziehen und beschreiben, warum das Seminar bei Littkemann wichtiger ist, oder Du kommst mit Deiner Begründung durch und alles ist in Ordnung.

Liebe Grüße
Jule
 
Hallo,

ich habe mich gerade für das Seminar bei Herrn Prof. Schneeloch angemeldet...Mein Plan ist meine Diplomarbeit in Controlling zu schreiben...Jetzt habe ich gelesen, dass ich als Vorraussetzung unter anderem ein Seminar im Bereich Controlling belegen sollte, um zu der Diplomarbeit zugelassen zu werden...Meine Frage ist jetzt, ob ich mich auch zu zwei Seminaren anmelden kann?? Eigentlich finde ich ja das Thema des Seminars von Herrn Schneeloch interessanter als das von Herrn Littkemann.....

Studierst du denn auf Diplom I? Für das Diplom II sind ja eh 2 Seminare erforderlich. So könntest du danach das Semester ein Controlling Seminar besuchen...
Also, ich bin mir nicht sicher, ob man wirklich an 2 Seminare in einem Semester teilnehmen kann. In den Studien- und Prüfungsinformationen Nr.2 steht ja, dass man sich nur zu einem Seminar anmelden kann. Ich glaube, dass so was nur in Härtefällen erlaubt wird. Einen deutlichen Überhang an Studenten gibt´s eigentlich immer... Naja, versuchen kann man es ja mal;)

Liebe Grüße
 
In den Studien- und Prüfungsinformationen Nr.2 steht ja, dass man sich nur zu einem Seminar anmelden kann. Ich glaube, dass so was nur in Härtefällen erlaubt wird. Einen deutlichen Überhang an Studenten gibt´s eigentlich immer... Naja, versuchen kann man es ja mal;)

Liebe Grüße

Hallo Silvi

ja sicher steht das da, aber ich weiß von Beispielen, wo diese "Regel" ausgehebelt wurde.
Wenn Seminare belegt werden geht es nach Studienfortschritt und Präferenzen, ganz klar. Meistens bewerben sich Studenten aber bei den "Knallerlehrstühlen" wie Marketing, DLM etc.

Gerade von Operations Research oder Steuern ist mir bekannt, daß die oft nicht ausgebucht sind. Sollten also dort freie Plätze sein und Axel glaubhaft belegen können, daß er beide Seminare für einen schnellstmöglichen Studienabschluss braucht und beide auch in einem Semester zu schaffen gedenkt, ist das Prüfungsamt schon gnädiger gestimmt :)

Das altbekannte Argument, daß Doppelbewerber/-teilnehmer anderen die Seminarplätze wegnähmen ist auch Blödsinn, da das Prüfungsamt wirklich nur freie Plätze mit Doppelbewerbern belegt.

Also erste Adresse für weitere Erkundigungen und "Belatschereien" wäre immer das Prüfungsamt...:D

Gruß
Jule
 
Hey Jule,

weißt du denn, in welchen Seminaren generell noch Plätze frei sind? Habe ein ähnliches Problem wie Axel. Wurde vom Marketing-Lehrstuhl 2 mal abgelehnt, wahrscheinlich weil ich zu dem Zeitpunkt noch nicht die ABWL-Klausur geschrieben hatte... Naja, auf jeden Fall stehen die Chancen für mich jetzt besser genommen zu werden. Nur müsste ich halt danach das Semester die Diplomarbeit (Marketing) schreiben + ein weiteres Seminar besuchen... Deshalb würde ich auch lieber zwei Seminare in einem Semester besuchen.:)

Liebe Grüße
 
Silvi,

ich kann Dir nur aus meinem eigenen Erfahrungsschatz berichten...:)

Von Marketing weiß ich, daß die ständig Überhang haben. Bei DLM wurden meines Wissens auch schon etliche Leute in mehreren Anläufen abgelehnt. Der Lehrstuhl für P&O ist gerade so "gefüllt", was mit Sicherheit auch daran liegt, daß Personalwirtschaft gerade flach fällt.

Ich persönlich habe den P&O-Lehrstuhl von Herrn Weibler im Vorfeld belatschert, so daß ich in einem Semester sowohl die 16 SWS-Klausur, als auch Seminar, als auch DA schreiben konnte. Das Prüfungsamt habe ich in Person von Herrn Kutter auch mit einbezogen. Das schadet ja nichts, ahbe ich mir gedacht und im Endeffekt habe ich es ja auch geschafft. Wahrscheinlich haben die alle gedacht: "Meine Güte, gebt der bloß, was sie will, sonst ruft sie wieder an!!!" :cool:

Aber ehrlich: es war ein ziemlich hartes Stück Arbeit, alles parallel laufen zu lassen. Die Klausur in P&O habe ich auch nicht so toll hingekriegt, so daß ich mich entschlossen hatte, direkt nach der DA (Abgabe 8.9.) die Klausur nochmal zu schreiben (15.9.). Keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe und was vor allem meine Familie durchhalten mußte :eek:.
Letztendlich habe ich aber eine Notenverbesserung hinbekommen..*puh!*

Hätte ich das alles stückchenweise absolviert, wäre ich jetzt vermutlich noch nicht fertig
 
Also, wenn alles gut klappt, dann schreibe ich dieses Semester meine letzten Klausuren. Deshalb hätte ich danach das Semester nur wirklich dieses eine Seminar. Das heißt nicht, dass ein Seminar nicht viel Aufwand erfordert. Aber Diplomarbeit + Hausarbeit + Vortragsvorbereitung in einem Semester zu absolvieren, halte ich dann doch für ziemlich schwierig...
Was meinst du denn, wie die Chancen stehen einen 2. Seminarplatz bei Littkemann zu bekommen? Das Thema finde ich ganz interessant...

Liebe Grüße
 
Ja, ich weiß, so pauschalisieren kann man das natürlich nicht. Aber so aus deiner Perspektive... in welchen Seminaren waren bei dir denn noch Plätze frei?

Sorry, Silvi, ich hatte zu früh auf den "Senden-Button" gedrückt...

oben steht meine Antwort ein bisschen länger..
 
Herr Kutter sagte mir, daß erfahrungsgemäß immer die Seminare in Steuern, OR, AVWL-Fächer unterbesetzt wären.

Auch die quantitativen Methoden (Lehrstuhl Gering und Singer) haben wohl nicht ganz die Auslastung
 
Was meinst du denn, wie die Chancen stehen einen 2. Seminarplatz bei Littkemann zu bekommen? Das Thema finde ich ganz interessant...

Ich kann dir nur raten, es in jedem Fall zu versuchen!!
Kannst Littkemann ja als erste Präferenz angeben, was soll dan schiefgehen?


Gruß
Jule
 
Okay, danke dir für deine ausführlichen Antworten...:) Ich werd´das auf jeden Fall versuchen. Bin ja vor einer Std. noch davon ausgegangen, dass das Prüfungsamt da überhaupt nicht mit sich reden lässt... Also, nochmal danke und schönes Wochenende noch...
 
Wo habt ihr die Information her, dass Steuern unterbesetzt ist??? Laut aktueller Information vom Prüfungsamt und auch vom Lehrstuhl hatten sich im vergangenen Semester 120 Studenten für einen Seminarplatz beworben. Und auch bisher fiel die Bewerberzahl dort immer ziemlich hoch aus. Habe mich bisher 3x dort beworben und bin immer abgelehnt worden, wegen zuvielen Bewerbern und noch nicht genügend bestandenen Klausuren. 4 bestandene Klausuren werden bevorzugt.
 
Steuern gehört nicht in obige Aufzählung, da zumindest in der Vergangenheit mehr Bewerber als Plätze da waren.
 
Yo, für Steuern besteht ein Bewerberüberhang...nicht so überlaufen ist beispielsweise Statistik (aBWL-Schein möglich).
 

Themen im Forum

Oben