Stoffeingrenzung Klausur März 2015

Da ist die Stoffeingrenzung:

Liebe Kursteilnehmer,

in der Klausur wird es Ihre Aufgabe sein, (einen) gesellschaftspolitisch/rechtlich brisante
Text(e) schriftlich vorzubereiten und zu verfassen.

Viel Erfolg dabei wünscht

(Modulbetreuer)
Habt Ihr Themenideen? Was war so vor zwei, drei Monaten gesellschaftspolitisch/rechtlich in den Medien? Soweit ich weiß haben die Klausuren ja einige Wochen/Monate Vorlauf.

Spontan fällt mir der Mindestlohn ein. Fällt unter Gesellschaftspolitik und Recht. Ansonsten nehmen sie ja gern strafrechtliche Themen - vielleicht die Reform der Mordmotive?
 
Hm, hatte eigentlich auf Analyse einer Rede gehofft, aber nunja...
Mindestlohn wäre sicher ein heißes Thema, dann wäre noch PEGIDA, vlt. Sanktionen der EU gegen Russland, Diskussion über Frauenquote in Aufsichtsräten/Vorständen, Gesetz (bzw. der Entwurf) zur Tarifeinheit (auch im Hinblick auf die Streiks der GDL und "Cockpit) oder evtl. strafrechtl. Umgang (ggf. auch die mediale Aufarbeitung) vom Fall Edathy.
Das wären spontan meine Ideen.

Die Frage ist ja letztlich auch, ob ein vorgegebenes Thema aufzugreifen ist oder ob man ggf. ein eigenes Thema wählen darf.
 
Bisher war ja immer ein Thema vorgegeben. Und in der Prüfungsinfo 2 steht was von "Grundkenntnisse in Staats- und Verwaltungsrecht". Damit dürften die strafrechtlichen Themen wohl raus sein ... insofern ist Pegida in Kombination mit Versammlungsverbot oder so schon ein gutes Thema.

Ich werde mir wohl die Grundrechte nochmal kurz anschauen, mehr kann man wohl kaum vorbereiten, das hört ja sonst nie auf.
 
Ja stimmt, Strafrecht ist dann eher raus.
Ich sehs auch so, dass man sich kaum wirklich vorbereiten kann, insbesondere kommt man sonst von Hundertstel in Tausendestel...
Hoffen wir mal auf ein stimmiges Thema, was sich auch in zwei Stunden vernünftig "verwursten" lässt.
 
Leute es geht ja wohl kaum um die aktuellen Themen. Sondern darum mit den Methoden der Kurseinheiten einen solchen Text zu verfassen. Finde jedoch die Eingrenzung schwammig. Zumindest wissen wir dass es Rhetorik ist:)
 
Ich fand die Aufgaben an sich recht Einfach, jedoch war die Zeit viel zu knapp :(
Wieviele Seiten habt ihr geschrieben ? (Für Teil 1 hatte ich 8, und für das Kommentar selbst insgesamt nur 3.)
 
Ich fand die Aufgaben an sich recht Einfach, jedoch war die Zeit viel zu knapp :(
Wieviele Seiten habt ihr geschrieben ? (Für Teil 1 hatte ich 8, und für das Kommentar selbst insgesamt nur 3.)
Mit Teil 1 meinst du dann Aufg. 1-3?
Ich hab insgesamt etwa 10,5 Seiten. Für die Kommentara hab ich 1,5 und 2,5 Seiten geschrieben.
Ich fand die Zeit auch sehr knapp und obwohl die Klausur an sich gut machbar war, war ich doch etwas überrascht von der Aufgabenstellung.
Insgesamt bin ich alles andere als zufrieden und hoffe, dass geoßzügig bewertet wird
 
ist immer toll, wenn man die Eingrenzung nach der Klausur mitbekommt:(:(
Stand in Moodle und den bekannten Foren - zudem in der Studien- und Prüfungsinfo Nr. 2, dass eine kommen wird. Da lohnt dann doch schon nochmal ein Blick?

Zeit ist ja immer etwas knapp, aber ich achte da auch immer drauf. Ich habe deswegen auch immer eine Uhr dabei, da ja in den Hörsälen nicht immer Uhren hängen.

Ich hab ca. 20 Minuten Vorüberlegungen gemacht für Aufgabe 1-3 (damit ja auch schon für 4) und hatte dann 100 Minuten, die ich versucht habe, entsprechend der Punkte zu verwenden. Bei Aufgabe 1 hab ich dann auch etwas länger geschwafelt, aber das hab ich bei 2 und 3 wieder reingeholt, so dass ich dann je 30 min für die Kommentare hatte (und 35 und 25 tatsächlich geschrieben habe).

Geschrieben hab ich so um die 15 Seiten oder so, ich glaub je 3 für die Kommentare und sonst vermutlich auch so ca. 3 Seiten pro Frage.
 
Also ich hatte doch auch viel Zeit zum schreiben muss ich sagen, hab aber insgesamt nur 8 Seiten geschrieben. Ich hatte mir die Besprechung der Klausuren angeschaut und hatte das Gefühl bekomen, dass sie allgemeine Ausführungen überhaupt nicht hören wollen ( jetzt bei den ersten drei Aufgaben), wenn sie nicht danach fragen, sondern nur die Beantwortung der Fragen und die habe ich beantwortet und jeweils begründet, mehr Text kam da ned raus irgendwie.
 
Ich habe auch um die 15 Seiten geschrieben, aber eben nur Müll :D
Die Prüfungsordnung habe ich sogar gelesen (erinnere ich mich gerade) und dann aber vergessen:confused:
 
Bestanden!
Nicht gut, aber eine Klausur weniger auf dem Weg zum BoL ^^


Glückwunsch an alle, die ebenfalls bestanden haben :)
 
Top