Stoffeingrenzung StrafR März 2014

#1
Hallo zusammen,

heute kam eine Email mit der Stoffeingrenzung für die Klausur am 18.03.2014:


Der Schwerpunkt der Klausur ist Kurseinheit 01 (Teil 1 und 2) entnommen. Daneben wird es eine Zusatzfrage zum Ordnungswidrigkeitenrecht (KE 03) geben.


Was haltet Ihr davon?

Recht viel schlauer bin ich jetzt auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Naja, ich denke wir können immerhin die Kurseinheiten Steuerstrafrecht und Strafprozessrecht in die Tonne drücken und brauchen keine Fallbücher zum Ordnungswidrigkeitenrecht zu studieren.
 
#4
Letztes Semester gab es eine Zusatzfrage aus dem Strafprozessrecht, meines Erachtens war es nicht so, dass man damit zusätzliche Punkte holen konnte, sondern dann eben 90-10 oder so zwischen Gutachten und Zusatzfrage. Lohnt sich also schon, das nicht völlig außer Acht zu lassen, aber es war doch ziemlicher Standard, was gefragt wurde. Ich hatte quasi nur die Sachen gelernt, die zum Thema schon mal abgefragt wurden, und lag damit gut. Aber ich hatte am Ende nur eine Gesamtpunktzahl auf der Klausur draufstehen, keine Aufteilung nach Aufgabe 1 und 2, transparent ist sicher was anderes.

Ich weiß jetzt nicht, ob es alte Fragen zum OWi-Recht gibt, falls ja die anschauen, falls nein mal durch die Kurseinheit gehen und schauen, was man abfragen könnte ... Standardprinzipien, generelle Dinge ... am besten die Kurseinheit mal aus der Sicht eines Klausurenerstellers lesen.
 
#8
Was war denn nun das Thema? Oder wird das schon wo anders diskutiert?
Mal sehen, ob ich das noch aus dem Kopf zusammenbekomme (stark verkürzt):

A hat B lege artis und mit Einwilligung tätowiert, die Tätowierung hat sich danach entzündet.B verlangt von A das Geld zurück, A weigert sich. B entwendet aus As Wohnung eine Geldkassette, in der B den zurückgeforderten Betrag vermutet. B bricht die Kassette gewaltsam auf, sie ist leer. Strafbarkeit von A und B.

Zu prüfen waren also Körperverletzung, Diebstahl, Sachbeschädigung. Es gab außerdem zwei Zusatzfragen zum OwiG (zum Opportunitätsprinzip).

Ich habe die Klausur durchaus als fair und machbar empfunden.
 
#9
Ja, machbar war die Klausur. Allerdings muss ich insgesamt wohl noch an meinem Zeitmanagement arbeiten. Ich hab mir wirklich nen Wolf geschrieben, bin aber trotzdem nicht fertig geworden. Naja, ist ja nochmal gutgegangen. ;)
 
Top