NRW Studienzentrum Leverkusen

Welche Veranstaltung könnt Ihr empfehlen?

  • BWL I

    Votes: 4 57,1%
  • BWL II

    Votes: 1 14,3%
  • BWL III

    Votes: 1 14,3%
  • Recht I

    Votes: 1 14,3%
  • Recht II

    Votes: 0 0,0%
  • Mikro

    Votes: 2 28,6%
  • Makro

    Votes: 0 0,0%
  • Mathe

    Votes: 4 57,1%
  • Info

    Votes: 0 0,0%
  • Statistik

    Votes: 3 42,9%

  • Total voters
    7
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
#2
BWLI:
Herr Hassenpflug:
Die Vorelesungen sind leider immer Samstags und das über 8 Stunden. Nach drei stunden ist man einfach nicht mehr aufnahmefährig. Für Leute, die keine vorherige Ausbildung haben ist es schwer zu folgen!! Bin nach 2 Samstagen nicht mehr hingegangen, und hatte trotzdem supi bestanden.

BWLII :
Frau Blindert:
War ich nur einmal zur Klausurvorbereitung. Die Frau hat die Schwierigsten der Schwierigen Aufgaben gemacht und keiner konnte folgen.


Mathe:
Herr Dr. Teschke:
Die Vorlesungen sind einfach super. Die Kurseinheiten werden nacheinander durchgegangen. Gegen Ende des Semestern werden alle Klausuraufgaben zusammen gerechnet und wer dann nicht besteht ist selber schuld!!!
Nach den Vorlesungen war ich super vorbereitet und die Klausur lief super.
 
O

OliverLuft

#3
BoL in Leverkusen

Leider gibt es keine Veranstaltungen zum Bachelor of Law in Leverkusen

Wird sich da in absehbarer Zeit mal etwas ändern? :(
 
#4
Hallo auch!
Herrn Hassenpflug mit BWL I fand ich prima ... und es hat mir auch sehr geholfen... ein paar Buchungssätze in der Klausur 03/04 hatte ich nur richtig, weil ich im Tutorium war und fleissig mitgeschrieben hatte... und die Note war wirklich spitze hinterher.

Die Samstage passten mir persönlich gut ins Konzept, das Tutorium fand dann halt auch nur alle paar Wochen statt, das kann man sich einrichten. Natürlich ist es mühsam, da acht Stunden zu sitzen und mitzudenken - hatte ich auch lange nicht mehr gemacht.

Und die Art des Tutoriums - staubtrocken, echt quälend (bloss NIE auf die Uhr gucken, das frustriert nur) aber sehr strukturiert und nachvollziehbar, wenn man die Unterlagen vor der Klausur noch mal durchliest. Dicken Daumen nach oben dafür !!!

Recht 1 mit Dr. Müller-Uri ist sicher ... anders als die anderen. Aber dafür gibt's schöne Fälle in grosser Anzahl ... und vor allem solche, die man sich einfach merken kann - sie bleiben im Gedächtnis hängen. Ich hoffe, dass mir das bei der Klausur auch wieder einfällt ;-)

Wirkliche Gutachten und der Stil im allgemeinen und besonderen wird überhaupt nicht angesprochen - aber dafür hat man ja Vorlagen aus Musterlösungen, das Wiwio-Skript usw.

Ich glaube, mir hilft es, ich bin jedenfalls immer dabei, wenn's zeitlich passt.

BWL 2 ... naja, mit der Klausur war ich nicht wirklich zufrieden... und das Tutorium fand ich jetzt auch nicht immer so erhellend. Zu empfehlen ist es trotzdem, und wenn's nur ist um Info's mit den Kommiliton(inn)en auszutauschen und nette Lerngemeinschaften zu finden :)

So, das wars bis jetzt...
 
#5
Hallo bin neu in Koeln von Muenchen und mache ein Aufbaustudium, suche auf diesem Wege Leute die sich mit mir treffen wollen um eine Lerngemeinschaft zu gruenden, moechte dieses Semester BWL I und BWL III schrieben, waere um Kontkat froh.

Gruss und Danke
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D
Antworten
3
Aufrufe
1.269
D
Antworten
5
Aufrufe
1.293
Top