• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Karriere

Taschenrechner und Fehlerliste

Ich habe zwei Fragen:
Darf man in der Klausur wirklich den schon oft genannten Casio-Taschenrechner
benutzen,der Matrizen rechnen kann?In der Klausuranmeldung steht,dass Taschenrechner,
die Matrizenoperationen durchführen können,NICHT zugelassen sind.

Bekanntlich darf man die acht Kurseinheiten in der Klausur benutzen.
Fraglich ist aber,wie man die zahlreichen fehlerhaften Stellen behandeln soll/darf.
Darf man sich die Fehlerliste ausdrucken und mitnehmen oder darf man die
Fehler in den KEn korrigieren?Die KEn ohne eine Korrektur kann man nicht gut
verwenden.Dazu sind die Fehler zu zahlreich-teilweise an sehr wichtigen,klausurrelevanten
Stellen.

Es wäre schön,wenn jemand da Bescheid wüßte.
Grüße,
William
 
Zum Taschenrechner kann ich nichts sagen.
Aber für die Fehlerliste gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst die Fehler im Skript berichtigen oder die Fehlerliste ausdrucken und mitnehmen. Die Berichtigung der Fehler ist übrigens das einzige, was zusätzlich im Skript stehen darf. So war es zumindest noch im September .
 
William,

die Regelung mit dem Taschenrechner (keine Differentiation, Integration, Matrixoperation) ist neu, die gab es in den letzten Semestern nicht. Ich bin gerade aus allen Wolken gefallen. Hättest Du das nicht gefragt, wäre ich wahrscheinlich fröhlich mit dem fx-991ES in die Klausur marschiert.

Ich verstehe die Regelung auch nicht ganz, insbesondere, was die Matrix-Rechnungen angeht. Mit ein wenig Übung ist das kein Problem, das per Hand zu machen, allerdings ist das ja vor allem bei Multiplikationen von mehr als zwei Matritzen, bei Determinanten und bei Inversen ne menge Schreibkram, bei dem man sich auch schnell mal verrechnen kann.

Es bleibt uns aber anscheinend nichts anderes übrig... Auf der Seite vom Lehrstuhl gibt es allerdings unter "Multimedia" ein Wolfram-Applet von Dr. Mazzoni, mit dem man die Matrix-Operationen ein wenig üben kann. Immerhin.

Ich habe jetzt den Casio fx-85ES aus der Schublade hervorgekramt, der hat zumindest noch den STAT-Modus und ich hoffe, dass er ansonsten keine der nicht zugelassenen Funktionen noch irgendwo versteckt hat. Sieht aber der Anleitung entsprechend nicht danach aus.

Soweit erst mal - viele Grüße!
Daniel
 
Beim Kursmaterial sind doch auch die Musterlösungen zu den Übungsaufgaben im Kursmaterial eingeschlossen, oder ?
Lediglich Musterlösungen zu den Altklausuren,EA, etc sind doch ausgeschlossen, oder ?

lg Piet
 
Oben