Taschenrechnernutzung während der Klausur: nur bestimmte Modelle?

Hallo,

Weiß jemand mehr darüber, ob die Vorschrift, dass man während der Klausur nur ganz bestimmte Taschenrechnermodelle nutzen darf noch stimmt?

Hier im Forum war mal zu lesen, dass ein Widerspruch gegen diese Regel erfolgreich war.
 
Man darf immer noch nur bestimmte TR benutzen.
Folgende E-Mail habe ich vom PA auf Nachfrage, ob mein TR erlaubt sei, bekommen:
"Sehr geehrter Herr ...,
ob ein Taschenrechner einer der drei Modellreihen angehört, können Sie selbst überprüfen, indem Sie die vom Hersteller auf dem Rechner angebrachte Modellbezeichnung
mit den angegebenen Bezeichnungen (Casio fx86, Texas Instruments TI 30 X II, Sharp EL 531) vergleichen:
Bei vollständiger Übereinstimmung ist das Modell erlaubt. Ist die auf dem Rechner angebrachte Modellbezeichnung umfangreicher, enthält aber eine der oben angegebenen Bezeichnungen vollständig,
ist das Modell ebenfalls erlaubt. In allen anderen Fällen ist das Modell nicht erlaubt.
Mit freundlichen Grüßen
XYZ"

Cheers!
 
Hier im Forum war mal zu lesen, dass ein Widerspruch gegen diese Regel erfolgreich war.
Du bist in Deiner Analyse ungenau. Es wurde überhaupt kein Widerspruch gegen eine Regel eingelegt (was soll das überhaupt bedeuten, "gegen eine Regel Widerspruch einlegen"?). Tatsächlich wurden Widersprüche gegen Klausurleistungsbescheide eingelegt und unter diesen gab es auch welche, die erfolgreich waren.
Ein konzentrierter Blich in das Infoheft 3 genügt, um sich über die zulässigen Hilfsmittel (z.B. Taschenrechner) in Deiner kommenden Klausur zu informieren. Mein Tipp: Mach' es!
Liebe Grüße
Chrissi
 
Zuletzt bearbeitet:
Top