Themenbereiche für die Klausur

Hallo,

gibt es irgendwelche Themenbereiche, die man sich für die Klausur besonders ansehen sollte?

Viele Grüße

Sascha

PS: Gleiche Frage auch in "Datenbanken" :). Doppelposting also, weil es ja getrennte Kurse sind!
 
Dann werde ich auch hier noch schreiben was ich so vorbereite ... Alle Bildchen malen und erklären können: MAC, DS, PGP, RC-5, Kerberos, Firewallarchitekturen, Schutzziele (ganz wichtig!!!) ... ansonsten liegt mein Schwerpunkt beim Lernen bei der Verschlüsselung und den einzelnen Algorithmen ... Ich hoffe das die Klausur ähnlich wie die letzten aufgebaut ist , also Schutzziele erklären, ein Bildchen malen und ein wenig zur irgend ner verschlüsselung /algorithmus erklären, formel hinschreiben ... ma sehn :)

edit: das feistel bildchen fehlte noch *G
 
Hi,

ich find immer nur die Kursklausuren. Gibt es noch keine Modulklausren oder versteh ich da grad etwas nicht? Kann es sein, daß die Klausur dann aus 2 Kursklausuren besteht (was ich aber nicht so recht glaube).

Grüße

Sascha
 
Ja genau,

die meinte ich. Dankeschön.

Sagts mal..kann mir mal doch jemand die Aufgabe 4 (Funktionale Abhängigkeiten) aus der Klausur WS07/08 Bereich Datenbanken erklären? Dankeschön schon mal.

LG

Sascha
 
Mist, habe das ganz vergessen, hoffe du liest es noch rechtzeitig. Also ganz kurz in eigenen, vereinfachten Worten: Funktional abhängig heißt hier, dass der Wert von a den Wert von b eindeutig bestimmt.

Wenn also a zwei mal den gleichen Wert hat, hat auch b beide Male den gleichen Wert, wenn es eine funktionale Abhängigkeit gibt. Beispiel in Aufgabe 4 Nummer 1 und 2:
A -> B nicht funktional abhängig da bei zwei mal 10 bei A bei B unterschiedliche Werte sind (b1, b2).
B -> C funktional abhängig, weil für gleiche B immer gleiche C rauskommen.

Hoffe das hilft. Ich werde morgen vormittag nochmal reinschauen, falls du noch eine Frage hast. Sorry wegen der Verspätung.
 
Hi,

danke für deine Antwort. Hab mir das neute Nachmittag noch ne Zeit angesehen und das zusammen mit deiner Antwort hab mir sehr geholfen. Endlich is mir ein Lichtlein aufgegangen.

Also danke nochmals.

Viele Grüße und viel Glück für morgen.

Sascha
 
Jau, ich wünsche auch allen viel Erfolg für heute Nachmittag :) Ich werde jetzt noch mal die Übungsaufgaben durchgehen und dann heute Mittag hoffentlich zeitig beschließen das es nun reichen muss für die Klausur! Ich hoffe einfach mal auf nette angenehme Aufgaben und keine bösen Überaschungen!
 
Hi,

wünsch euch auch viel Glück.

Eine Frage hab ich noch. Wenn eine Nachricht geschickt wird und hier der Schlüssel noch nicht bekannt ist, wird dann die Nachricht per digitaler Signatur verschickt?

Irgendwie kann ich es ein paar Tage vorher und am Tag der Klausur hab ich immer irgendwelche Lücken.

Viele Grüße

Sascha
 
Meinst du bei asymmetrischer Verschlüsselung wie z.b. mit PGP?
In dem Fall wählt der Sender einen Schlüssel SK beliebig aus, verschlüsselt damit die komprimierte Nachricht, und hängt an die verschlüsselte Nachricht den mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers verschlüsselten SK an, so dass dieser mit seinem privaten Schlüssel die gesamte Nachricht entschlüsseln kann. (S. 112 KE3)

Wenn gar nichts von dem Empfänger bekannt ist, kann keine sichere Verschlüsselung stattfinden.
 
Hi,

Klausur September 07 "Sicherheit im Internet" Aufgabe 2.

Da wird ein Diagramm verlangt und der öffentliche Schlüssel des Empfängers ist noch nicht bekannt.

Gruß

Sascha
 
Ankreuzfragen über Integrität/Authenzität/Verfügbarkeit/Vertraulichkeit
Verschlüsselung von Passwörter in UNIX
Verifizierung von E-Mail-Adresse via SMTP
SSL-Schichten
FTP via SSL
Probability-Impact-Matrix
Computer-Forensik und zu sicherende Informationen
Verhinderung von Doppel-Authentifizierung durch Kerberos
Leitungs- und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Unterschied MAC / Digitale Signatur
etc. pp

Verglichen mit den bisherigen Übungsklausuren war das heute einfach nur übel.
Besonders die Aufgabe 1 fand ich schwer und wusste da leider auch nicht besonders viel.

Wie ist es beim Rest so gelaufen? Sicher alle hell auf begeistert von der Klausur? :rolleyes:
 
Hey was sollte die Frage mit der Verifizierung der E-Mail mittels SMTP???

Genauso zu der Frage wo ist der Unterschied zwischen Leitungs- und End zu End Verschlüsselung? Ist doch Egal, wenn beide Rechner nur einen Hop voneinander entfernt sind...

Ich fand die Klausur mal sehr übel, im Vergleich zu den vorherigen Übungen... Fand den Datenbankteil relativ einfach... Das ER-Modell war sehr einfach, die Querys waren solala, aber doch lösbar. Aufgabe 3 war in Ordnung, bei Aufgabe 4 wusste ich nicht so genau, hab nur Antwort 5 und 6 als richtig empfunden (A -> C sowie C -> A).
Über Sicherheit im Internet will ich mal kein Wort verlieren =)

cas
 
Hallo Leute,

bin grad aus Muc zurückgekommen. Also die Klausur war ja wohl nicht so der Bringer, vorallem "Sicherheit im Internet". Über das Thema will ich gar nicht mehr sprechen!

Datenbankteil war in Ordnung, wobei es die SQL-Statements auch in sich hatten. Ich denke nicht, daß ich alle korrekt lösen konnte.

Jetzt warten wir einfach ein paar Wochen und schaun, was dabei rausgekommen ist.

Grüße

Sascha
 
Ich muss sagen, dass ich die Klausur sogar einfacher als die bisherigen fand. DB-Teil: ERM-Aufgabe war leichter, SQL-Query-Aufgabe gab mehr Chancen durch mehr Queries mit jeweils weniger Punkten, Aufgabe 3 kam schonmal genau so, Aufgabe 4 fast genau so.

Sicherheit im Internet: Der Teil fiel ganz anders aus als sonst. Keine Diagramme zeichnen, keine RSA-Operationen beschreiben oder dergleichen. Das, was sonst oft gut funktioniert, das Lernen anhand alter Klausuren, brachte hier wenig. Ich konnte nicht alle Aufgaben lösen, weil die schon böse ins Detail gingen (Syntax einer E-Mail-Adressen-Verifikation, Komponenten von SSL), aber insgesamt fand ich sie fairer als die bisherigen.

@cas:
Das mit dem einen Hop war mir auch nicht so klar, deswegen habe ich angenommen, dass ein Rechner dazwischen sein soll.
Für die Verifikation ist in den KEs ein Beispiel angegeben, wie man über die telnet Kommunikation mit dem Mail-Server die Existenz einer Adresse überprüfen kann (was bei den meisten Mail-Servern aus Sicherheitsgründen nicht geht).

Bei Aufgabe 4 aus DB habe ich wenn ich mich richtig erinnere 1 und 3 oder 4 als falsch und den Rest als richtig.
 
Jau ich fand auch den DB Teil wesentlich einfacher :) Die Aufgabe mit der Normalisierung kam schon mal so wie se da stand 1 zu 1 dran und die letzte Aufgabe war auch geschenkt :) Das ERM war nicht schwer und die SQLs waren auch im großen und ganzen recht einfach :)

Tjoa und Sicherheit fand ich da schon etwas schwieriger ..bei der ein oder anderen Aufgabe musste ich doch etwas raten -_- bzw. wusste nicht die lösung.
Ich wollte auch unbedingt bildchen malen, aber keins wurde richtig abgefragt :( Aus zeitüberschuss hab ich nachher noch den Kerberos gemalt :)
Naja das mit der verifikation der mail sagte mir nix ..diese doofe matrix da wusst ich auch erst nicht was es ist (im nachhinein könnt ich mich ärgern das mit der matrix wenn der name net gewesen wär hätt ich auch gewusst was das ist:() ... hmm naja die ein oder anderen punkte sollten da weg sein.. muss man eigentlich pro teil (also sicherheit/Datenbanken) ne mindestpunktzahl erreichen oder gesamt das dingen bestehen?
 
Ich fand die Klausur wie auch die Einführung OOP Klausur irgendwie schwieriger als die alten Klausuren mit denen ich gelernt habe. Alles in allem war DB aber recht gut, da fehlen mir vermutlich bei den Queries ein paar Punkte...
Der Sicherhetsteil war auch ganz okay, paar Sachen wusste ich nicht (SMTP Auth, Ende zu Ende/Leitungsverschlüsselung, SSL Schichten und Hash Wahrscheinlichkeitsaufgabe) aber da es ja sehr viele Fragen waren sollte der Großteil schon passen.
Ma abwarten, mit Einf. OOP war ich weniger zufrieden :/
 
Mir haben se gesagt ich hätte nicht bestanden... ich versteh das nicht :( Ich habe ein gutes Gefühl bei der Klausur gehabt .... habe schon Antrag auf Nachkorrektur gestellt... Ich habe mich total erschrocken als das ergebnis erschien!
Das ist ja schon wie ein Schlag ins Gesicht... eine Bescheinigung dafür das man das was man täglich macht eigentlich nicht kann :(
Naja ich warte erst mal die Nachkorrektur ab vielleicht haben se ja einfach die Punkte nicht richtig zusammengezählt oder nen Zahlendreher in meinem Ergebnis ...
 
Hallo,
hab im März die Klausur SI/DB1 geschrieben.
Die Themen hab ich leider etwas verdrängt :eek:, war aber glaub quer Beet und vor allem zu 90% Multiple Choise.2-3 Sätze schreiben und das wars. Nichts mit Bildchen malen oder erklären.
Vielleicht erinnert sich noch jemand anders an die Themen.
Gruß Medi.
 
Top