Überarbeiteten Kurs unbedingt neu belegen?

#1
Hallo! Habe die folgende Situation: möchte im WS 2015/16 das Modul wiederholen, Einsenderarbeiten habe ich noch nicht gemacht - werde auch schreiben. Verstehe ich die Prüfungsinformationen richtig, dass ich auch in diesem Fall zur Klausur zugelassen werde? Ich möchte mich nicht neu für den üderarbeiteten Kurs anmelden, weil ich sowieso noch zusätzlich Literatur bestelle, werde neue Skripte nicht unbedingt brauchen. Also, MUSS ich den überarbeiteten Kurs unbedingt neu belegen oder geht es auch mit Wiederholung?
 
#4
An die neuen Skripte als Wiederholer kommst du nicht an (wobei wenn man bei Moodle die neuen Skripte in pdf. gerunterladen kann.. Weiß nicht, schau mal.. ) .
Da ich sowieso Skripte nicht lese (bis jetzt hatte nur einen Kurs mit vernünftigen und verständlichen Skripten - Theorie der Marktwirtschaft, Respekt dem Lehrstuhl!), möchte ich den Kurs nicht neu belegen Falls sie die Überarbeitung der neuen Skripte nicht schnell schaffen werde ich einfach noch mal wiederholen, darf man ja 7 mal ;)
 
#5
Hallo, ich habe die alten Skripte aus dem SS2014 weiß jemand, ob sich die Skripte grundlegend geändert haben und ich diese daher besser neu bestellen sollte oder kann ich mich weiterhin mit den alten Skripten auf die Klausur vorbereiten. Danke für die Antworten =)
 
#7
Unbedingt die neuen Skripte bestellen! Es hat sich nicht nur die Fragestellungen geändert, es bezieht sich alles auf genau den Stoff. Ohne Skript ist es meiner Meinung nach nicht schaffbar den Kurs zu bestehen.
;)
 
#8
Das einzige Problem ist, dass man die Skripte nur als PDF bekommt und nicht in die Hand nehmen kann. Ansonsten hat man als Kursiederholer Zugriff auf die neuen Unterlagen, man muss sie halt am Rechner etc lesen...
 
#10
Leider ist es nun für eine Anmeldung als Kurswiederholer zu spät. Den alten Kurs habe ich belegt aber die Klausur beim 1. Versuch nicht bestanden.
Wo kann ich die Skripte nun her bekommen ?