Überlegungen zur Prüferwahl

Welchen Prüfer wählt ihr?

  • Prof. Dr. Arnold

    Votes: 99 35,1%
  • Prof. Dr. Wagner

    Votes: 91 32,3%
  • Prof. Dr. Endres

    Votes: 92 32,6%

  • Total voters
    282
#1
Hallo zusammen,

man kann das Fach AVWL bei unterschiedlichen Prüfern ablegen:
- Prof. Dr. Arnold
- Prof. Dr. Wagner
- Prof. Dr. Endres.

Jeder Prüfer hat unterschiedliche Anforderungen und prüft auch z.T. nur bestimmte Bereiche. Welchen Prüfer wählt ihr und warum? Um an der Umfrage teilzunehmen muss man registriert sein. Antworten könnt ihr aber auch ohne Registrierung.

--
Das Team von Studienservice.de
 
U

Unregistriert

#3
HALLO!

Hier eine kurze Übersicht wie sich die Lage für mich darstellt:

Arnold: extrem mathematisch, nicht anschaulich, aber ähnlichere Klausuraufgaben

Wagner: weniger mathematisch, sehr anschaulich mit Diagrammen, ändernde Klausuraufgaben

Endres: überhaupt nicht mathematisch - nur auswendig lernen, extrem anschaulich, extrem ändernde Aufgabenstellung (es gibt immer Aufsatzthemen).

Was denkt Ihr?

Josef
 
H
#4
Überlegung zur Prüferwahl

Hi,

kann mir vielleicht jemand sagen, was es mit der Prüferwahl auf sich hat. Bis jetzt habe ich immer nur gelesen, dass man sich den Prüfer selber aussuchen kann und dementsprechend Themen eines anderen Prüfers weggelassen werden. Jetzt habe ich bei Prof. Endres auf der Homepage nachgeschaut und gelesen, dass er nur die Kurse 525,539 abfragt. Kann man den Rest jetzt weglassen, wenn man Prof. Endres als Prüfer wählt. Stelle ich mir nicht so vor..
Wer kann ir helfen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen???:eek: Das wäre total super, da ja keiner zu viel Lernen möchte.
Vielen Dank
Hainer:D
 
U

Unregistriert

#5
Hallo Hainer,



gneau das kannst Du. Wenn Endres nur zwei Kurse abfragt, brauchst Du für die Klausur nur diese zwei Kurse wissen. Natürlich musst du genug EAs machen (glaube ich drei), evt. musst du dann für die Bearbeitung der EAs auch noch andere Kurse bearbeiten.



In der Klausur wird nur gefragt was der Prüfer abfragt ... ist ja auch logisch !!!
 
U

Unregistriert

#6
Hallo Hainer,



gneau das kannst Du. Wenn Endres nur zwei Kurse abfragt, brauchst Du für die Klausur nur diese zwei Kurse wissen. Natürlich musst du genug EAs machen (glaube ich drei), evt. musst du dann für die Bearbeitung der EAs auch noch andere Kurse bearbeiten.

In der Klausur wird nur gefragt was der Prüfer abfragt ... ist ja auch logisch !!!
 
#8
Also, mir sagt Endres am meisten zu.

Der Lernaufwand hält sich im Rahmen, da nur zwei Kurse geprüft werden. Gerade Kurs 539 ist auch nicht gerade der schwerste in AVWL. Das Aufsatzthema wirkt zwar abschreckend, hat aber auch Vorteile. Auf ellenlange Modelle von Volkswirtschaften wie bei Arnold kann ich jedenfalls verzichten.
Die Klausuren bei Endres fallen im Schnitt auch besser aus als bei den anderen Prüfern. Wundert mich, daß ihn nicht mehr wählen.
 
S

Stronghold

#9
Auf die Gefahr hin, dass die Frage dumm ist... (und sie kam ja schonmal)
Ich kann mir das mit dieser Prüfergeschichte nicht so ganz vorstellen. Wo gibt es dazu weitere Informationen? (welche Fächer bei welchem Prof usw.)
 

Anzeige