Übungsaufgabe 3.1 aus dem Skript

Hey,

ich habe ein paar Verständnisfragen zur Übungsaufgabe 3.1 auf dem Skript.

Und zwar wird Se§32a mit 0,4431 angegeben. Also mit 44,31%.
Errechnet wird dies über 0,42 * 1,055 (Solz).

Wie aber kommt man nun auf die 0,42? Wird hier deswegen mit den 0,42 gerechnet weil diese in §32a EStG in der entsprechenden Tariffunktion vorne stehen?
Und man wählt die Tariffunktion anhand der 200 000 Einkommendifferenz?
Weil wenn man das Gesamte zvE von G betrachten würde, würde man ja auf 340 000€ (140 000 + 200 000) kommen?

Kann mir da vielleicht kurz sagen wie das genau ist?

Und dann noch ne Frage.
Was genau ist bei der Frage mit F§20 und F§19 gemeint?

Vielen lieben Dank =)
 
Top