Übungsaufgabe 4-2

Hallo zusammen,

ich habe Schwierigkeiten mit der Übungsaufgabe 4-2 aus der KE1.
Die Aufgabe a) konnte natürlich schnell beantwortet werden, jedoch bei der b) Aufgabe stockt es sehr.
Auch nachdem ich die Lösung angeschaut habe, ist dies nicht besser geworden.
Kann mir vielleicht jemand behilflich sein und erklären wie genau man zu diesen Formeln kommt?

Ein Unternehmen verfügt über folgende Produktionstechnologie:
x= A*v1^a*v2^(1-a) mit A,a,(1-a)>0

b) Berechnen Sie die Grenzproduktivität des Faktors v1 aus obiger Produktionsfunktion sowie die Änderung dieser Grenzproduktivität bei partieller Erhöhung der Faktoreinsatzmenge v1.

Ich wäre für eine Hilfestellung dankbar.

Einen schönen Donnerstagabend
 
Hi Gold94,

ich bin zwar schon eine Weile "aus dem Stoff", aber ich hoffe, dass ich Dir dennoch weiterhelfen kann.
Ich gebe dir jedoch nur für den 1. Teil dieser Aufgabe den Lösungsansatz. Mehr Zeit habe ich gerade nicht.

Siehe Anhang (seit wann kann man hier im Forum keine Tex-Notation für Formeln mehr verwenden?):
2017-11-11 17_28_25-Dokument1 [Kompatibilitätsmodus] - Word.png
 
Top