• "Studienservice.de, eine private Seite von und für Fernstudenten der FernUni Hagen, ersetzt den Smalltalk in der Mensa" Handelsblatt Karriere

Verschuldenszurechnung bei der Partnerschaftsgesellschaft

  • Ersteller karo99
  • Erstellt am
habt ihr eigentlich was zur Verschuldenszurechnung für das Verhalten eines Partners an die Partnergesellschaft gefunden? Wenn nichts Anderes bestimmt ist, gelten ja gem. § 1 IV PartGG die Vorschriften nach dem BGB. Dann würde ich einfach den Meinungsstreit über die Verschuldenszurechnung bei der GbR (M.M. § 278 BGB; h.M. § 31 analog BGB) bringen, richtig?
 
Es geht da nicht um die Zurechnung des Verschuldens sondern um die Zurechnung der Pflichtverletzung.
 
Ja, richtig. Danke für diesen Hinweis. Aber letzlich wird auch das Verschulden des Gesellschafters über 278 BGB bzw. 31 analog der Gesellschaft zugerechnet. Dies ist jedenfalls bei der GbR so. Für die Partnergesellschaft habe ich nichts Spezielles gefunden.:rolleyes
 
Oben