Vordiplom - wie weiter mit ABWL

Bestimmt ist es 100x irgendwo im Forum beschrieben, ich weiß nur nicht wo....

Es scheint so, als hätte ich endlich das Grundstudium bestanden. Den Kurs zu ABWL habe ich mir bereits 10/09 bestellt.

Ist der noch gültig oder gibt es eine Änderung? Wo sehe ich beschrieben, welche Teile ich haben muss?

In der Studien- und Prüfungsinformation tauchen so viele Begriffe auf: Kernfach, Wahlpflichtfach, Schwerpunktfach.

Ich wollte erstmal ABWL und danach AVWL erledigen.

Kursunterlagen habe ich zu 514, 512, 509, 508, 503, 502, 501 und 500. Habe ich damit für ABWL alles, was ich brauche? Wo finde ich die EA`s? Sind die online?

Ich habe mich dieses Semester nicht als Wiederholer eintragen lassen, sollte ich das noch nachholen?

Ist ABWL im Teilzeitstudium in einem Semester zu schaffen oder sollte ich mich lieber gleich auf 2 Semester einstellen?

Sorry an die alten Hasen. Euch nerven die Fragen bestimmt, aber ich find das so unübersichtlich, dass ich auf Eure Infos hoffe!

Danke!
 
Danke für Eure Hilfe!

Heisst das, dass ich den ganzen Kurs noch einmal neu kaufen muss? Welche Module genau - nur die 500? Leider habe ich die EA`s noch nicht erledigt.... (Panik)
 
Hi,
ich hatte ABWL auch schon vorher belegt, habe aber auch dieses Semester erst sehr wahrscheinlich mein Vordiplom.
Hab das Fach aber dann als Wiederholer belegt und da schon die Rückmeldung online bekommen, dass ich die Kurse neu belegen muss und auch bezahlen muss.
Wie oben schon geschrieben wurde besteht der Kurs jetzt nur noch aus 2 Modulen, 31102 (Unternehmensführung) + 32761 (Rechnungslegung und Gewinnermittlung).
 
ABWL neu (BWL IV)

Heißt das, dass ich den ganzen Kurs noch einmal neu kaufen muss?
Das ist leider so. ProKo (500/501), Marketing (502), InFi (503) und PET (512) sind komplett für die Tonne.

Welche Module genau - nur die 500? Leider habe ich die EA`s noch nicht erledigt.... (Panik)
Zu ABWL gehört jetzt das Modul 31102 Unternehmensführung. Es besteht aus den Kursen 40610, 40611 und 40612. Die Kurse sind inhaltlich neu zusammengestellt. Mit den alten Kursen 508 und 509 kann man das Modul nicht mehr lernen. Also, auch für die Tonne. Bei Weibler sind u. a. viele Elemente aus dem früheren Fach Personalführung und Organisation eingeflossen.

Zu ABWL gehört jetzt außerdem noch das Modul 32761 Rechnungslegung und Gewinnermittlung mit den Kursen 41690, 42240 und 41460.
41690 Grundzüge der steuerlichen Gewinnermittlung entspricht dem früheren 514, Teil 1.
42240 Grundzüge der Konzernrechnungslegung entspricht dem früheren 514, Teil 2.
41460 Grundzüge der internationalen Rechnungslegung kam in ABWL bisher nicht vor.

Ja, und für die EA's fängst du leider auch wieder bei Null an.
 
Na super.... :-(

Was mache ich jetzt konkret? Bis 30.9. kann ich die Kurse noch nachbelegen, oder? Könnte mir jemand noch einmal ganz konkret die Kurse auflisten, die ich brauche, um ABWL als Klausur schreiben zu können?
 
Man konnte diese Kurse erstmalig doch erst dieses Semester im Zuge vom neuen ABWL Kurs belegen, da die Unterlagen überarbeitet worden sind, also ich musste auch als Wiederholer neu belegen und 200€ zahlen.
 
ABWL (BWL IV)

Nein! Die Kurse konnten erstmal zum Wintersemester 2010/2011 belegt werden.

Ich habe die Kurse jetzt als Wiederholer belegt, damit müsste ich doch auch die EA`s bekommen...
Nein! Die Kurse konnten, bis auf zwei Kurse im Steuerrecht, nicht als Wiederholer belegt werden.

ABWL besteht mit Beginn des folgenden Semesters aus zwei Modulen (und damit aus zwei zweistündigen Klausuren):

Modul 31102 Unternehmensführung
Kurs 40610 Grundlagen der Unternehmensführung I (Scherm)
Kurs 40611 Grundlagen der Unternehmensführung II (Weibler)
Kurs 40612 Verantwortungsbewusste Unternehmensführung (Weibler)

Modul 32761 Rechnungslegung und Gewinnermittlung
41690 Grundzüge der steuerlichen Gewinnermittlung
Dieser Kurs entspricht dem früheren Kurs 514, Teil 1. Hier hättest du ein Wiederholerkennzeichen setzen können.
42240 Grundzüge der Konzernrechnungslegung
Dieser Kurs entspricht dem früheren Kurs 514, Teil 2. Auch hier hättest du ein Wiederholerkennzeichen setzen können.
41460 Grundzüge der internationalen Rechnungslegung
Dieser Kurs kam in ABWL bisher nicht vor. Er musste neu belegt werden.

Die übrigen Kurse aus der alten Welt, ProKo (500/501), Marketing (502), InFi (503) und PET (512) kommen in ABWL nicht mehr vor.

Du musst erst die Kurse (nach)belegen, um an die EA's zu kommen.
 
Ich finde das sooo unübersichtlich. Im Grundstudium war irgendwie ganz klar, was zu welchem Kurs gehörte. Beim Wechsel zum Hauptstudium fallen so viel Einzelkurse an, die aber doch alle zu ABWL gehören. Dann werden Teile des Kurses noch überarbeitet. Ich finde es schwer, die Übersicht zu behalten, besonders wenn man - wie ich - noch mit einem Fuß im Grundstudium ist.

Ja, das kann man alles irgendwo nachlesen. Aber auf der einen Seite werden im Grundstudium Mathe und Statistik zusammengelegt, neben dem Diplom Wiwi läuft der Bachelor und Master und nun auch gleichzeitig Änderungen in ABWL. Dazu ändern sich noch die Kursnummern.

All diese Änderungen neben Vollzeittätigkeit sind irgendwie schwer im Blick zu behalten.

Donnerstag und Freitag habe ich Klausuren geschrieben, Samstag habe ich versucht, einen Überblick über die derzeitige Situation zu bekommen. Morgen gehe ich wieder arbeiten.

Noch immer ist mir nicht klar, was ich genau nachordern muss, damit ich ein Fach - ABWL - im nächsten Semester schreiben kann. Nun werde ich mich morgen nach der Arbeit noch mal durch etliche im Internet verstreute Unterlagen lesen.
 
Es gab bereits im Dezember 2009 ein Studien- und Prüfungsinfoheft Nr. 4, wo bereits diese Änderungen angekündigt wurden.
Es war sogar extra in Orange gedruckt, damit es auffällt. Orange heisst, besonders wichtig!!!!
es steht auch "Modernisierung des Studienprogramms" drauf, also ein Hinweis, dass man es auch lesen sollte....

Also, lest doch einfach die Unterlagen, die Ihr so zugeschickt bekommt.

@Riesenschnecke, zwar hattest du deine Unterlagen schon vorher bestellt, aber die FU kann ja nichts dafür, wenn du erst 3 Semester nach der Belegung dann ABWL schreibst. Geht mir genauso, ist halt jetzt Pech. Bin nur etwas überrascht, dass du davon gar nichts bekommen hast :p
 
Ich habe da schon was von mitbekommen, aber ich hatte genug mit dem Grundstudium um die Ohren. Auch da gab es Änderungen in Wirtschaftsinformatik, Mathe, Statistik und in Mikro oder Makro - ich weiß nicht mehr genau.

Meine Freunde ziehen mich schon immer damit auf, dass die Uni wahrscheinlich schon so die Hälfte der Studenten aussortiert.

Dann die Spontanänderungen: dieses Mal keine Benutzung des Taschenrechners in Wirtschaftsinformatik während der Klausur....

Ich fänd es allerdings schon fair, wenn man die unbenutzten Kursunterlagen gegen aktuelle austauschen dürfte. Wenn man einen Hauptjob hat, ist ein Studium eben nicht so 1:1 planbar...
 
Und ich frage mich gerade, was sich an dem Kurs geändert hat, dass man da einen Taschenrechner überhaupt bräuchte.
Da gab es doch meines Wissens nichts zu rechnen.
 
Ihr scheint Euch hier richtig gut auszukennen! Möglicherweise könnt Ihr mir bei folgender Frage helfen:
ich bin auch eine von denen, die ABWL schon belegt und bearbeitet haben, die Klausur aber noch nicht
schreiben konnten.
Normalerweise hat man ja mit den bestandenen EA´s die Berechtigung eine Klausur zu schreiben- auch
wenn das Material überarbeitet wurde. Man sollte eben nur an den klausurrelevanten Stoff kommen.

Gilt das denn auch für ABWL? Wenn man alle EA´s erfolgreich bearbeitet hat und darüber hinaus Zugang
zu den ganz neuen überarbeiteten Modulen hat, z.B. über einen Freund, darf man dann an der Klausur
teilnehmen? Oder waren die Veränderungen hier so groß, dass man ohne Neubelegung keine Berechtigung
zur Klausurteilnahme hat?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
 
Dann schau Dir mal die aktuelle Klausurdiskussion an... Da gab es dieses mal ein Struktogramm, aus dem die Abzinsungsfaktoren berechnet werden sollten. Das war sooooooooo leicht ohne Rechner nicht.
 
Schau mal oben: die alten EA`s sind gültig. Du kannst Dir auch das Kursmaterial hier über "Markt" beziehen etc., wenn Du nicht auf die aktuellen EA`s angewiesen bist.
 
In den Infoheft 4 von damals steht ja folgendes:

"Die in den alten Fächern erlangte Klausurberechtigung durch erfolgreich absolvierte Einsendearbeiten gilt auch für die neuen Modulklausuren."
 
Danke für die ganzen Hinweise. - Zum Start des Hauptstudiums sind diese sehr wichtig.

- mal ehrlich: Wer liest wirklich jedes Semester alle info 1-x und Anleitungen zur Belegung.

Ihr habt aber recht: Es steht alles drin.....
 
Ja, auch ich danke Euch für Eure Hilfe. Ich habe die Studien- und Prüfungsinformationen zwar meist gelesen,
manchmal bleiben aber trotzdem Fragen. Und dass, obwohl ich kurz vor Studienabschluss stehe.
Zum Glück wurden die letzten Fragen jetzt beantwortet. Vielen Dank dafür :)

Ich habe heute das Prüfungsamt auch endlich mal telefonisch erreicht und genau die gleiche Aussage erhalten.
Nämlich, dass eine einmal erlangte Klausurteilnahmeberechtigung nach erfolgreich bearbeiteten EA´s
niemals verfällt. Wie man an relevantes Kursmaterial kommt, ist einem selbst überlassen.

Nochmals vielen Dank!
 
Gott, ich dachte nur ich wäre so......klug ;)

Ich habe die Kurse

Wintersemester 2010/2011(geplant)

40610 Grundlagen der Unternehmensführung Iüb
40611 Grundlagen der Unternehmensführung II
40612 Verantwortungsbewusste Unternehmensführung
41460 Grundzüge der Internationalen Rechnungslegungüb
41690 Grundzüge der steuerlichen Gewinnermittlungüb
42240 Grundzüge der Konzernrechnungslegungüb
belegt, der freundliche Herr am Phone meinte das wäre für beide ABWL Kurse korrekt.Er meinte auch ich könne die EAs bereits bearbeiten falls ich am Vordiplom scheitern sollte.Dank Rechnungswesen darf ich auch noch ne Ehrenrunde drehen, wollte jetzt schonmal mit ABWL anfangen das ich die EAs schaffe aber ich finde garkeine Eingabemaske für diese Arbeiten bzw. wenn ich auf die Seite gehe die die Fernuni für ABWL angibt komme da Kurse die ganz anders heißen und ganz andere Nummern tragen(ebend die oben angesprochenen 500er z.b.).

Bin ich doof(nix sagen!!!)?Wo finde ich denn die Termine und Eingabemasken?Weder in meinem aktuellen Heft steht etwas noch in meiner Kurszusammenfassung im virtuellen Studienplatz.

PS:Aso, ich glaube ich hätte nach den Modulnummern gucken sollen, oder?Das wäre dann 31102, oder???Gott, das ist alles zuviel für mein Erbsenhirn so kurz nach TDM+Makro.....:mad:
 
Heute kam der Belegbogen mit der Ankündigung über 200 Euro. Aber warum eigentlich 200 Euro? Ich habe versucht, die 41690 und 42240 als Wiederholer zu belegen.

Geklappt hat das nur bei 42240. Das macht doch aber keinen Sinn, oder? Eigentlich müssten es nur 180 Euro für Wiederholer sein - ergänzt um die neuen Kurse....
 
Stand nicht im Infoheft das der Kurs KOMPLETT überarbeitet wurde?Muß gestehen ich blicke da schon lange nicht mehr durch und bin froh das ich nicht in die Phase reingekommen bin wo ich das alte schon belegt habe und das neue auch nochmal belegen muß.Total affig ;(
 
Ich weiß nicht warum das es so dermaßen kompliziert sein muß alles(denn auf manchen Seiten sind z.b. die alten Kurse weiterhin aufgeführt, was mich z.b. verwirrt hat).Das fing eigentlich mit der Umstellung von Diplom auf Bachelor an.Bin ja nun krankheitsbedingt etwas länger dabei(mußte fast alles neu belegen im Grundstudium)und bevor es diese Umstellung gab war alles total gechillt.Da hatte ich nie Probleme, jetzt gibts für alles neue Regeln bzw. Übergangsregeln, teils mit Sonderklauseln und und.Denke die Uni ist selbst etwas überfordert......
 
Naja, sollen sie für Euch paar Diplomer die alten Kurse weiterhin durchziehen?
Möglichst auch noch in allen Klausurorten?

So bleibt Euch mindestens bis 2020 Zeit Euer Diplom abzuschließen, wenn das nicht wieder weiter nach hinten verlängert wird.
Und das kann sich die Uni nur deshalb für Euch leisten, weil die Klausuren einfach bei den BaMas mitgeschrieben werden.
 
Naja, sollen sie für Euch paar Diplomer die alten Kurse weiterhin durchziehen?
So wenig sind es gar nicht. Also 2-3 Semester hätte man es sicherlich noch machen können.
Aber es wurde ja rechtzeitig bekannt gegeben. Also wer wollte, konnte noch mit alten Materialien schreiben und wer warten wollte, kann jetzt neue Sachen bestellen und frisch anfangen. Wer doppelt bezahlt, ist irgendwie selber Schuld und hat eben schlecht geplant, oder alles auf den letzten Termin gesetzt und vergeigt.
 
Kann man sehen wie man will, am besten schnell fertig werden bevor Deutschland was neues einfällt um uns Studis zu quälen und nach der lächerlichen Bachelorumstellung würde mich garnix mehr wundern.....
 
Ich denke auch, dass man die Kurse noch 2-3 Semester hätte weiterlaufen lassen können. Da aber beteiligte Prof's der Kurse in den Ruhestand gehen, hat man sich nun schon für die Umstrukturierung entschieden. Und laut Amber-Ann bin ich nun selbst dran schuld, dass ich es mehrmals vergeigt habe und nun doppelt bezahlen darf.:D Tja, da kann ich mir ja jetzt bis 2020 noch richtig Zeit lassen...:D:D:D
Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung ... ;)
 
Hallo zusammen!

Konnte schon jemand die neuen Kursunterlagen mit den alten ABWL-Unterlagen vergleichen?Da ich noch nachbelgen muss und mir überlege was ich mir (außer 42240) sparen kann wäre es cool wenn mal jemand nachschauen könnte!

Lieben Dank und viele Grüße!
 
Hmmm verdammt dann hat sich das ja auch erstmal mit Fremdscripten wohl erledigt für das Semester.Sieht jetzt aber auf den ersten Blick nicht sooo unschaffbar aus der Kurs oder unterschätze ich das ganze(gerade von der Menge her)?
 
Naja ich habe mich bis jetzt nur mit Fremdscripten vorbereitet, da reichten 2-3 Monate Arbeit für ne 2-3 eigentlich immer aus.Gut das ich aber noch etwas Zeit habe da die BWL1 Prüfung dieses Semester "überraschend" ausgefallen ist mache ich dieses Semester nur die EAs für die ABWL Kurse.
 
Vielen Dank für die Infos! Dann wir mir wohl nciht viel übrig bleiben als neu zu belegen... Hmm...

Oder hat jemand nen guten Scanner?! :D
 
Brauchst du das Material noch für dieses Semster oder später?Evtl. hast du später auf dem Marktplazt glück......

Ansonsten:Einfach mal anfragen ob die dir das nicht per PDF zuschicken können.Eine Bekannte hat im Grundstudium mitleidig getan und einen kompletten Kurs per PDF bekommen weil sie erst 1 Semester davor belegt hatte.....
 
Nee, bräuchte das Material schon noch für dieses Semester! Ist ja das allerletzte was mir zu meinem Diplom-Glück noch fehlt ;o)

Aber trotzdem danke für Deinen Tip mit dem Marktplatz. Wahrscheinlich wird er mir in meiner Situation nicht weiter helfen. Und dass sich jemand die Mühe macht die ganzen KE zu scannen... das glaube ich nicht!

Dann werde ich mal schauen, dass ich mir 200,- verdiene... ;o) *wegundarbeiten*
 
Hmm naja wie gesagt einfach mal beim Lehrstuhl etwas heulend anfragen ob es nicht möglich wäre dir das per PDF zu schicken.Mir haben sie gesagt sie hätten mir einen der VWL Kurse als PDF zur Verfügung gestellt aber ich war über die 7 Semestergrenze drüber(fragt bloß nicht warum 7 Semester, ich hab auch ein Pech seit ich stuidere).....
 
Jo ich auch, das per PDA überall mit hinnehmen zu können ist schon nice ;)

BTW ne schnell Zwischenfrage:Gehts nur mir so oder ist die neue KE nicht sonderlich stabil?Habe gestern mit lernen anfangen wollen, das Script lag also eigentlich bisher auf nem Tisch.Ich schlage es auf und alles was das Script mal zusammengehalten hat löst sich in Luft auf(und die Seiten landen alle auf dem Boden).Irgendwie ärgerlich....
 
Top