Wahlmodul nicht Bestanden ?

#1
Hallo Leute,

habe mal eine Frage was passiert wenn ich ein Wahlmodul nicht bestanden haben ( also die Klausur 5,0 ist) kann ich die Klausur nochmal wiederholen und wie oft ?( auch 3 mal ?) oder muss ich dann ein anderes Modul belegen ? habe zu diesem Thema leider nichts gefunden... Ihr kennt euch bestimmt besser damit aus :)
 
#2
Hallo Leute,

habe mal eine Frage was passiert wenn ich ein Wahlmodul nicht bestanden haben ( also die Klausur 5,0 ist) kann ich die Klausur nochmal wiederholen und wie oft ?( auch 3 mal ?) oder muss ich dann ein anderes Modul belegen ? habe zu diesem Thema leider nichts gefunden... Ihr kennt euch bestimmt besser damit aus :)
Du kannst eine Klausur 2mal wiederholen, also insgesamt 3mal schreiben.
Du kannst aber auch ein anderes Modul belegen. Dies kannst du aber auch tun, nachdem du ein Modul endgültig nicht bestanden hast.
Es gilt insgesamt die Regel 6 aus 8 (Modulen). Das heißt, du kannst insgesamt durch maximal 2 Wahlmodule (endgültig) durchgefallen sein.
 
#5
Wenn du ein B-Modul durch ein anderes ersetzt, muss das aus der gleichen Modulgruppe (I - BWL oder II - VWL bzw quantitativ) sein.
Nicht unbedingt.
Du musst nur innerhalb der Spanne 5/1 bis 1/5 bleiben.
Wenn du aber z. B. 4 BWL- und 2 VWL-/quantitative Module hast, kannst du auch ein nicht bestandenes BWL-Modul durch ein VWL-/quantitatives Modul ersetzen oder auch andersrum.
 
C
#6
Du kannst eine Klausur 2mal wiederholen, also insgesamt 3mal schreiben.
Du kannst aber auch ein anderes Modul belegen. Dies kannst du aber auch tun, nachdem du ein Modul endgültig nicht bestanden hast.
Es gilt insgesamt die Regel 6 aus 8 (Modulen). Das heißt, du kannst insgesamt durch maximal 2 Wahlmodule (endgültig) durchgefallen sein.
Heißt das aber, dass ich auch nur max. 8 Module belegen darf? Oder kann ich theoretisch jedes Modul belegen, aber darf nur in 8 Modulen Klausuren schreiben?