Wahlmodule BoL

#1
"Mehr Flexibilität bei Wahlmodulen.
Studierende müssen künftig mindestens
ein rechtswissenschaftliches Wahlmodul
absolvieren, eine Kombination aus rechts-
und wirtschaftswissenschaftlichen Wahl-
modulen ist weiter möglich, aber nicht
mehr verpflichtend. Es können auch drei
rechtswissenschaftliche Wahlmodule ab-
solviert werden." Vom aktuellen Hagener Depesche.

Finde ich sehr interessant und auch wirklich eine gute Entscheidung.