Wie komme ich an das Generalpasswort?

#1
Hallo Leute,

bin absoluter Neuling in Sachen Fernuni und habe mich gerade mal durch die Webpage der Fernuni Hagen gesucht. Ich habe heute meine Immatrikulationsbescheinigung und einen Zettel über Kurse (inkl. Kosten, etc) bekommen.

Wie komme ich nun an mein Benutzernamen und mein Generalpasswort? Muss ich da noch warten bis mir das zugeschickt wird? Da ich mich für den flexiblen Einstieg entschieden habe (den anderen habe ich verpennt^^) würde ich natürlich auch gerne das Kursmaterial bald haben. Die Bescheinigung über die angemeldeten Kurse habe ich ja, wird das nun mit der nächsten "Massenpostsendung" verschickt?

Meine Sorge ist, da ich ja mitten im Semester einsteige, dass ich irgednwelche Fristen verschlafe oder Aufgaben nicht rechtzeitig abschicke!

Kann mir einer von den alten Hasen/ oder jmd der sich auskennt mal kurz helfen. Wäre erstklassig!

Dunas
 
#2
Der Benutzername ist q1234567, wobei 1234567 die Matrikelnummer ist. Das Generalpasswort wird Dir mit separater Post in den nächsten Tagen zugesandt, da dafür das ZMI der Fernuni zuständig ist.
Das Kursmaterial wird Dir beim nächsten Versandtermin (Versandbeginn: 02.05.2012) zugesandt.
Die Einsendearbeiten für das Modul Einführung in die Wirtschaftswissenschaften müssen erst bis zum 05.07. in Hagen eintreffen. Zum Download benötigst Du allerdings ein Passwort, welches Du frei wählen kannst, nachdem Du Deine Benutzerkennung mit dem Generalpasswort freigeschaltet hast. Du erhälst über das ZMI übrigens zusätzlich eine e-Mail Adresse von der Fernuni in der Form q1234567<at>mailstore.fernuni-hagen.de, die Du in die Form vorname.nachname<at>fernuni-hagen.de umsetzen lassen kannst.
Somit kannst Du entspannt warten.
 
#3
Vielen Dank für deine Antwort! Da du als Wirtschaftsinformatiker ja bestimmt auch die Einführungsveranstaltungen in BWL mitgemacht hast, was ist deine Einschätzung für den Zeitbedarf der zu bearbeitenden Aufgaben? Ungefähr!
 
#4
Die Einführungsmodule in BWL an der Fernuni kenne ich nicht, da ich mein Erststudium an einer Präsenzuni absolviert habe. An der Fernuni habe ich den Master in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen und bin nun im Master Wirtschaftsinformatik eingeschrieben. Da ich in meinen bisherigen Modulen teilweise erheblich von meinem Vorwissen profitieren konnte, sind meine bisherigen Erfahrungen sicherlich nicht repräsentativ.
Die Einsendearbeiten sollten aber in der Regel keine allzu große Hürde sein. Notfalls kann man sie auch die Hilfe der entsprechenden Unterforen des Studienservice in Anspruch nehmen. Da die Klausuren erst am 25.September 2012 geschrieben wird, hast Du nach Abgabe der Einsendearbeiten noch genügend Zeit zum Lernen.
Der Stoffumfang des Einführungsmoduls soll, soweit ich informiert bin, erheblich sein. Außerdem werden die unterschiedlichsten Bereiche der BWL und VWL behandelt, was die Sache auch nicht einfacher macht. Unterschätzen würde ich das Modul also keineswegs, zumal die Durchfallquoten hoch sind.
Entsprechende repräsentative Erfahrungswerte findest Du eher im Unterforum Einführung in die Wirtschaftswissenschaften.
Noch ein paar Tipps: Ich empfehle bei der Rückmeldung, grundsätzlich alle noch nicht abgeschlossenen Module als Wiederholer zu belegen, unabhängig davon, ob Du am Ende des Semester die Klausur schreiben willst. Dieses ist sieben Semester lang kostenlos möglich, sofern du kein Akademiestudent bist. Du hast dann auch im folgenden Semester Zugriff auf die Einsendearbeiten.
Wenn Du nicht sicher bist, ob Du die Klausur schreiben willst, kannst Du Dich zunächst für die Klausur anmelden und bis 14 Tage vor der Klausur kostenlos wieder abmelden. Meldest Du Dich später ab, kostet es 25 €, wenn Du kein Attest vorlegen kannst.
Aufgrund der Möglichkeit Module kostenlos in den Folgesemestern als Wiederholer zu belegen, kannst Du auch vorsorglich ein zusätzliches Modul belegen, so dass Du bei Bedarf Module in spätere Semester verschieben kannst.
 
#5
Danke nochmal für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Bis zur Klausur habe ich ja dann noch genug Zeit. Bin selbst Diplomand im Maschinenbau und hoffe, dass ich mir evtl. die Mathe-Vorlesungen anrechnen kann. Ich glaub LINEARE ALGEBRA brauche ich nicht nochmal :-D. Vielen Dank nochmal und bei Fragen weiß ich ja jetzt, wo ich Hilfe finde.